Willkommen bei Hobbyschneiderin Anne Liebler & Freunde.
ANZEIGE:
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 32
  1. #11

    AW: Qualität von IKEA-Stoffen

    Zitat Zitat von Wirbelwind Beitrag anzeigen
    Bei Ditte kann man das manchmal schon sehen, wenn man direkt bei Ikea mal zwei verschiedene Farben der Stoffe in der Struktur miteinander vergleicht. Bomull gibt es von leicht sackleinenartig bis schleierartig in verschiedenen Varianten.
    Das ist auch meine Erfahrung, dass unter einem Namen unterschiedliche Qualitäten verkauft werden.

    Eine größere Menge würde ich mir jedoch nicht auf "gut Glück" mitbringen lassen, ohne den vorher anfassen zu können ...
    Nur registrierte Benutzer können Signaturen sehen.

  2. #12

    AW: Qualität von IKEA-Stoffen

    Zitat Zitat von Wirbelwind Beitrag anzeigen
    Bitte bedenkt, dass sowohl Ditte als auch Bomull von Ikea immer wieder anderweitig in Auftrag gegeben werden,w as bedeutet, dass die Qualitäten signifikant schwanken. Bei Ditte kann man das manchmal schon sehen, wenn man direkt bei Ikea mal zwei verschiedene Farben der Stoffe in der Struktur miteinander vergleicht. Bomull gibt es von leicht sackleinenartig bis schleierartig in verschiedenen Varianten.
    Das stimmt! Das bedeutet nämlich auch, dass man wenn man mal z.B. einen Meter grün kauft und einem erst später auffällt das ein Meter zu wenig ist, man nicht unbedingt das gleiche grün Problemlos nachkaufen kann...
    Nur registrierte Benutzer können Signaturen sehen.

  3. #13

    AW: Qualität von IKEA-Stoffen

    Ich nehme Bomull sehr gerne als Applikationsstoff beim Freihandsticken. Das heißt ich sticke auf Bomull (oder weißer Ditte) und appliziere das Motiv dann auf etwas anderes.
    Ich habe es aber auch schon als Taschenfutter verwendet.
    Bei mir war die Qualität bisher immer eher in Richtung "leicht sackleinenartig" denn in Richtung "durchscheinend".
    Nur registrierte Benutzer können Signaturen sehen.

  4. #14
    Mitglieder mit gewerblicher Verbindung, auch als Mitarbeiter/in
    Registriert seit
    06.11.2012
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    193

    AW: Qualität von IKEA-Stoffen

    Das mit den verschiedenen Qualitäten stimmt.
    Ich würde Ditte am ehesten mit Fahnentuch vergleichen. Da ich beim Schweden arbeite nähe ich viel aus IKEA Stoffen. Die etwas neueren Designs sind alle eher fest und wirklich Dekostoffe. Wobei man auch daraus schöne Sachen nähen kann. Minnen z.B. hat eine ähnliche Festigkeit wie Jeans.
    Ich habe in der letzten Zeit z.B. aus Bomull mehrere Blusen genäht, aus Ditte 2 Hemdblusenkleider. Alles um Schnitte erst mal zu testen. Jetzt gefallen mir die Probemodelle und ich zieh sie an, bis sie nicht mehr schön sind.
    Allerdings würde ich Sachen die ich lange anziehen möchte nicht daraus nähen, denn es sind eben Dekostoffe und nicht dafür hergestellt ständig gewaschen zu werden.
    Nur registrierte Benutzer können Signaturen sehen.

  5. #15

    AW: Qualität von IKEA-Stoffen

    Ich habe Stoffe selbst gefärbt für Kissen und die Rückseiten udn Ränder sind alle aus Ditte. Die Kissen sind etliche Jahre alt un d immer noch quietsch bunt. Aber sie hängen halt auch nicht am Fenster.
    Eine Serie Ditte in hell, die ich mal gekauft habe war ganz toll, aber so eine schöne Qualität habe ich in hell nie wieder gefunden, den Stoff zum Färbe kaufe ich daher woanders - und nur nach anfassen.

    Ich mag diese dicken Stoffe für Taschen - einer sieht aus wie Leinen, ein anderer ist noch fester - nur wei heißt der? Minna? Gunna?

    Ansonsten ist das Mitbringen echt schwierig und gefährlich - nur Ditte habe ich imemr und in alle verfügbaren Farben im Schrank. Ich komme auch selten zu IKEA - ich denke, wir waren in den Weihnachtsferien mal dort ...
    50
    Nur registrierte Benutzer können Signaturen sehen.

  6. #16

    AW: Qualität von IKEA-Stoffen

    Vielen Dank für Eure Antworten. Leider gefallen mir die Stoffe vom Anschauen alle sooo gut, da fällt es mir doch echt schwer, die nicht alle auf den Zettel zu schreiben
    Vielleicht hat meine Mama Zeit mit zu fahren, die näht selbst und kennt sich mit Stoffen aus, dann könnte sie einen Blick drauf werfen, ehe ich hier nachher 20m Taschenstoff habe - bei meiner momentanen Taschen-Nähhäufigkeit hält das dann 'ne Weile..., schätzungsweise 30 Jahre...

    Wo Ihr vom Färben schreibt, womit macht Ihr das? Mit den normalen Färbemitteln für die Waschmaschine (simplicol, heißt die Firma, glaube ich?)? Da waren meine Assoziationen bis jetzt immer: versaut die Maschine, färbt beim späteren Waschen aus, ist schwierig, den gewünschten Farbton zu treffen... Zumindest sagte das meine Mutter früher, vielleicht hat sich das auch geändert...?
    Oder gibt es noch andere praktikable Mittel und Wege?

    LG
    Geändert von MissPiggy (02.06.2013 um 15:21 Uhr) Grund: Rechtschreibfehler :-(
    Nur registrierte Benutzer können Signaturen sehen.

  7. #17

    AW: Qualität von IKEA-Stoffen

    Du schreibst, dass du noch Kinderstoffe von vor 6-7 Jahren liegen hast.
    Soweit ich herauslesen konnte, hast du die noch zu kaufenden Stoffe noch nicht für ein konkretes Projekt vorgesehen. Warum also dann unbedingt mitbringen lassen und auch auf Halde legen? Dann würde ich wohl eher die nächste Gelegenheit abwarten und in Ruhe selber schauen.
    Nur registrierte Benutzer können Signaturen sehen.

  8. #18
    Wirbelwind
    Gast

    AW: Qualität von IKEA-Stoffen

    Zitat Zitat von fifty Beitrag anzeigen
    Ich habe Stoffe selbst gefärbt für Kissen und die Rückseiten udn Ränder sind alle aus Ditte. Die Kissen sind etliche Jahre alt un d immer noch quietsch bunt. Aber sie hängen halt auch nicht am Fenster.
    fifty, das ist doch logisch. Ob ein Stoff ausbleicht oder nicht hängt nicht vom Stoff selbst ab, sondern von der Farbe, mit der gefäbt wurde. Und wenn Du selbst mit lichtechten Farben gefärbt hast, bleicht auch nicht aus. Wenn man aber die bunten Dittes kauft, dann ist man davon abhängig, wie der Ikea-Zulieberer gefärbt hat. Und das ist selten farbecht.

    Ditte ungefärbt hab' ich ewig nicht mehr gesehen, aber den kann man gut färben. Das funktioniert gut.
    Nur registrierte Benutzer können Signaturen sehen.

  9. #19

    AW: Qualität von IKEA-Stoffen

    Zitat Zitat von MissPiggy Beitrag anzeigen
    ... Wo Ihr vom Färben schreibt, womit macht Ihr das? Mit den normalen Färbemitteln für die Waschmaschine (simplicol, heißt die Firma, glaube ich?)? Da waren meine Assoziationen bis jetzt immer: versaut die Maschine, färbt beim späteren Waschen aus, ist schwierig, den gewünschten Farbton zu treffen... Zumindest sagte das meine Mutter früher, vielleicht hat sich das auch geändert...?
    Da hat sich in der Zwischenzeit wohl einiges geändert. Mit Simplicol habe ich sehr gute Erfahrungen gemacht. Kein Verfärben der Waschmaschine oder späteres Ausbluten der Farben beim Waschen. Die Farbtöne werden recht gut wiedergegeben, allerdings sollte man, besonders bei hellen Farben, den Stoff vorher bleichen, sonst wirken die Farben etwas stumpf.
    Nur registrierte Benutzer können Signaturen sehen.

  10. #20
    Wirbelwind
    Gast

    AW: Qualität von IKEA-Stoffen

    Zitat Zitat von MissPiggy Beitrag anzeigen
    Vielen Dank für Eure Antworten. Leider gefallen mir die Stoffe vom Anschauen alle sooo gut, da fällt es mir doch echt schwer, die nicht alle auf den Zettel zu schreiben
    Hast Du einfach Spaß an den Stoffen, oder brauchst Du wie für ein konretes Projekt? Im ersteren Fall überlegte ich mir an Deiner Stelle, ob Du Dich um den Spaß des Stoffekaufen bringen willst und nicht lieber erst beim nächsten Ikea-Besuch selbst einkaufst.

    Zitat Zitat von MissPiggy Beitrag anzeigen
    Da waren meine Assoziationen bis jetzt immer: versaut die Maschine, färbt beim späteren Waschen aus, ist schwierig, den gewünschten Farbton zu treffen...
    Lies' mal hier den Lexikonartikel zum Thema Färben. Da steht einiges über die verschiedenen Farben, sowohl über die Sauerei als auch über die Färbtöne. Wobei letzteres einfach Übungssache ist.
    Nur registrierte Benutzer können Signaturen sehen.

 

 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. [MATERIALFRAGE] Gummi-Band - welche Qualität ?
    Von Ina-Elena im Forum Werkzeuge, Materialien, Zubehör
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 07.07.2013, 19:04
  2. Dekokissen von Ikea welche Füllung?
    Von Elsnadel im Forum Nützliches, Wohnliches, Schönes
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.04.2013, 09:42
  3. Hocker von Ikea
    Von sumsebienchen im Forum Schnitttechnik und Nähwissen
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 01.03.2013, 20:23
  4. IKEA Ulm Nadelbrunch 21.1. oder 28.1.
    Von Fermosa im Forum Hast Du Lust ...?
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.01.2013, 17:51
  5. Qualität Gummilitze
    Von Jonny im Forum Werkzeuge, Materialien, Zubehör
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.11.2012, 06:53

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
ANZEIGE:
Alterfil 780x90 Footer
zum Seitenanfang