Willkommen bei Hobbyschneiderin Anne Liebler & Freunde.

Dies ist ein Archiv der Seite "Anne Liebler ist die Hobbyschneiderin.".

Unsere aktive Community mit vielen Themen, Downloads, Terminen, Tipps und Tricks
zu Nähmaschinen, Stickmaschinen findest Du unter www.hobbyschneiderin.de.

ANZEIGE:
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 30
  1. #1
    Moderator/in im Forum
    Registriert seit
    12.10.2012
    Ort
    der letzte Zipfel Bayern
    Beiträge
    5.881

    Der 90. Geburtstag - oder: ein Quilt für Großpapa

    Hallo ihr Lieben,

    am letzten Wochenende ging es zum großen Familientreffen für uns nach Bremen in den hohen Norden. Der Großvater meines Mannes durfte den 90. Geburtstag feiern und hat alle seine Kinder, Enkel und Urenkel um sich haben dürfen.

    Da mich mit Großpapa etwas sehr Persönliches zusammengeschmiedet hat (fleißige Blogleser kennen die Geschichte um meinen letzten Hamburg-Aufenthalt), war es mir ein Herzensanliegen - zusätzlich zum Familiengeschenk - noch etwas ganz spezielles für seinen Ehrentag zu nähen.

    Die Idee war schnell geboren - ein Quilt musste her, ein großer, schön kuschelig für lange kalte norddeutsche Winterabende auf der Couch und in perfekten Lieblingsfarben.

    Ausgesucht habe ich dann den Quilt "Daisy Chain", ein klassischer Irish Chain, aus dem Buch "Jelly Roll Quilts" von Pam & Nicky Lintott. Für den Quilt mit den Endmaßen von ca 70 auf 90 inch wurden 2 Jelly Rolls benötigt. Die Auswahl fiel hier auf die Rollen "Northern Cardinal" von Moda. Kombiniert mit cremefarbenem Unistoff als Basics und einem Baumwoll-Doppelgewebe (sehr schwer, 350g/m²) mit eingewebtem Muster in natur für die Rückseite.

    1 Muster.jpg

    Dann hieß es loslegen - und ich habe brav mitgeknipst, damit ich euch wenigstens in Stücken zeigen kann, wie es hier in der Nähwerkstatt zuging

    2 Stoff Top.jpg
    Geändert von CharmingQuilts (27.11.2012 um 16:47 Uhr)
    Nur registrierte Benutzer können Signaturen sehen.

  2. #2
    Moderator/in im Forum
    Registriert seit
    12.10.2012
    Ort
    der letzte Zipfel Bayern
    Beiträge
    5.881
    Dann fangen wir mal an - das Öffnen der tollen Rollen fällt mir persönlich immer am Schwersten - ich liebe es, die kleinen Kunstwerke anzuschauen und freue mich, wenn ich sie immer kunstvoll auf dem Regal drapiert bestaunen und streicheln kann

    3 aufmachen der Rolle.jpg

    Nach der Vorlage im Buch werden zunächst 3 Blöcke genäht: Unit A mit 5 Streifen aus den Jelly Rolls, dann Unit B mit 4 Streifen und einem Streifen des Hintergrundstoffes und danach Unit C mit 3 Streifen Jelly Roll und entweder 2 Streifen Uni oder einem Streifen Uni in 4 1/2"

    4 Streifen nähen.jpg
    Nur registrierte Benutzer können Signaturen sehen.

  3. #3
    Moderator/in im Forum
    Registriert seit
    12.10.2012
    Ort
    der letzte Zipfel Bayern
    Beiträge
    5.881
    Nach dem mühseeligen Zusammennähen und Kilometerschrubben darf das Ganze dann wieder schön zerschnippelt werden.

    5 Zuschnitt Streifen.jpg

    Und dann werden alle zugeschnittenen Streifen wieder richtig sortiert, damit man sie gemäß dem Muster dann wieder zusammenfügen kann. Spätestens hier hat mein Mann mich für verrückt erklärt - erst zusammennähen, dann wieder zerschnippeln, nur um dann noch mehr Arbeit zu haben Das war zuviel für ihn

    6 alle Streifen geschnitten.jpg
    Nur registrierte Benutzer können Signaturen sehen.

  4. #4
    Moderator/in im Forum
    Registriert seit
    12.10.2012
    Ort
    der letzte Zipfel Bayern
    Beiträge
    5.881
    Dann heißt es, die 3 Units zusammen zu fügen: Unit C an B und in die Mitte eine Unit A, dann wieder B gedreht und C gedreht.... Puzzeln und zusammennähen... Daraus ergibt sich 1 Block (mit 10,5" im Quadrat).

    7 Puzzeln.jpg

    Dann werden die Blocks zu Reihen zusammengefügt. Immer 6 Blocks ergeben 1 Reihe - 8 Reihen wiederum ergeben das Top. Hier auf dem Bild seht ihr die ersten 2 Reihen. Und wie von Zauberhand ergibt sich von ganz allein das wunderbare Muster - sieht schon sehr edel aus.

    8 Reihen nähen.jpg
    Nur registrierte Benutzer können Signaturen sehen.

  5. #5
    Moderator/in im Forum
    Registriert seit
    12.10.2012
    Ort
    der letzte Zipfel Bayern
    Beiträge
    5.881
    Hier die halbe Decke zusammengenäht und mal lässig über dem nächstbesten Stuhl drapiert.

    9 zusammenfügen.jpg

    Und während sich das hier alles nach schnell und zack-zack liest, war ich da schon länger als 1 Woche beschäftigt............. Nachdem alle Blocks vernäht wurden, kam ein Rand des unifarbenen Cremes in Breite von 3 1/2 " außen um das Top - so kommt das Muster noch einmal prima heraus und außerdem wird der Quilt nicht so dunkel - die Umrandung hellt alles noch einmal wunderschön auf und es wird wirklich richtig edel.

    Gleich den Rückseitenstoff drapiert und ausgelegt - perfekt bestellt, passt auf den Milimeter und links ist noch der Rand (der Stoff lag 280 cm breit), der fein säuberlich auf die Weihnachtsidee wartet - davon gibts noch passende Kissen für den Großpapa

    8 Reihen nähen.jpg

    Danach war Quilten angesagt - ich habe mich für klassische grafische Muster entschieden - zwecks Zeitdruck wollte ich keine Experimente wagen und habe im Nahtschatten gequiltet. Das Binding habe ich aus den gebatikten Stoffen der Jelly Rolls gemacht. Unaufdringlich, edel und dezenter als bunte/gemusterte Stoffe, die sonst vom Quilt ablenken oder es unruhig werden lassen.
    Geändert von CharmingQuilts (27.11.2012 um 19:20 Uhr)
    Nur registrierte Benutzer können Signaturen sehen.

  6. #6
    Moderator/in im Forum
    Registriert seit
    12.10.2012
    Ort
    der letzte Zipfel Bayern
    Beiträge
    5.881
    Hier nun "schon" Bilder des fertigen Quilts: die Vorderseite - quer gehalten von den beiden Größten, die ich auf dem Fest auftreiben konnte: mein Mann und mein Schwager

    11 Quilt fertig.jpg

    Geknipst nach der Übergabe, vor der Hoteltüre.... da mein Mann den Quilt schneller eingepackt hatte, als ich gucken konnte, wurden leider zu Hause keine Bilder mehr gemacht.... Aber so gehts auch. Hier die Rückseite - ein wenig kann man die wunderbare Struktur des Rückseitenstoffes erahnen.

    12 Quilt Rückseite.jpg
    Geändert von CharmingQuilts (27.11.2012 um 19:24 Uhr)
    Nur registrierte Benutzer können Signaturen sehen.

  7. #7
    Moderator/in im Forum
    Registriert seit
    12.10.2012
    Ort
    der letzte Zipfel Bayern
    Beiträge
    5.881
    Hier noch ein kleines Detailbild der Rückseite - mit Binding, Quiltmuster und Rückseitenstoff, ich hoffe, man erkennt da was....

    13 Quiltlinien.jpg

    Und eine kleine Zusammenfassung:

    Material wurde benötigt: 2 Jelly Rolls - Preis zusammen ca 85 Euro, 1m beiger unifarbener Stoff ca 20 Euro, Rückseitenstoff 2,20 m bei 2,80 m Breite ca 70 Euro, Baumwollbatting ca 60 Euro, Sprühkleben 2 Flaschen Kleber ca 20 Euro - also reine Materialkosten ca 255 Euro

    Arbeitszeit: Nähen der Unit A, B und C ca 4 Stunden, 1 Schnitt aller Units nochmal ca 4 Stunden, wieder zusammennähen zu Blöcken ca 4 Stunden, Reihennähen ca 2 Stunden, Sprühkleben des Sandwiches mit Hilfe von 2 Leuten 2 Stunden, Quilten 1 kompletter Arbeitstag, Binding ca 2 Stunden - also Arbeitszeit für diesen Quilt ca 26 Stunden
    Geändert von CharmingQuilts (27.11.2012 um 19:25 Uhr)
    Nur registrierte Benutzer können Signaturen sehen.

  8. #8
    Moderator/in im Forum
    Registriert seit
    12.10.2012
    Ort
    der letzte Zipfel Bayern
    Beiträge
    5.881
    Und weil sich da jemand ganz besonders gefreut hat, möchte ich euch auch diese Bilder nicht vorenthalten. Wie geht diese eine Werbung so schön???

    Material - 255 Euro
    Arbeitsaufwand - 26 Stunden
    Freude - unbezahlbar

    16 Schenken von Herzen.jpg
    14 Übergabe.jpg
    15 Freude.jpg
    Geändert von CharmingQuilts (27.11.2012 um 19:27 Uhr)
    Nur registrierte Benutzer können Signaturen sehen.

  9. #9
    Der Quilt ist ganz toll, und der neue Besitzer hat sich sichtlich gefreut.

    Ich geh jetzt mal meine Jelly Rolls sichten. Vielen Dank fürs Zeigen, Motivieren und Inspirieren!
    Nur registrierte Benutzer können Signaturen sehen.

  10. #10
    Danke für das Zeigen.

    Ich bin schon dran zu überlegen, ob man bei den hellen cremfarbenen Teilen auch Fotos einbauen könnte.

    Grüße Doro
    Nur registrierte Benutzer können Signaturen sehen.

 

 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. WIP Chinese Coins Quilt - mein 1. Quilt daher brauche ich Eure Hilfe
    Von Eichelberg im Forum Quilt - Fertiggestellt
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 21.11.2012, 18:07

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
ANZEIGE:
Alterfil 780x90 Footer
zum Seitenanfang