Willkommen bei Hobbyschneiderin Anne Liebler & Freunde.
ANZEIGE:
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21
  1. #11

    AW: Armkugel und Schulterbreite

    Zitat Zitat von Posaune Beitrag anzeigen
    Bei der überschnittenen Schulter ändert sich der Armlochumfang nicht, darum muß der Ärmel weiter werden - da die Kugelhöhe gekürzt wird. Bei der hohen Schulter wird der Armlochumfang größer dito die Kugelhöhe
    Die Vorgehensweise verstehe ich nicht :-(
    lg
    mafrima
    Nur registrierte Benutzer können Signaturen sehen.

  2. #12

    AW: Armkugel und Schulterbreite

    Zitat Zitat von Posaune Beitrag anzeigen
    Bei der überschnittenen Schulter ändert sich der Armlochumfang nicht, darum muß der Ärmel weiter werden - da die Kugelhöhe gekürzt wird. Bei der hohen Schulter wird der Armlochumfang größer dito die Kugelhöhe
    Die Vorgehensweise verstehe ich nicht :-(
    lg
    mafrima
    Geändert von mafrima (13.04.2017 um 18:34 Uhr) Grund: ich weiß nicht, weshalb der Text doppelt ist
    Nur registrierte Benutzer können Signaturen sehen.

  3. #13

    AW: Armkugel und Schulterbreite

    Zitat Zitat von mafrima Beitrag anzeigen
    Die Vorgehensweise verstehe ich nicht :-(
    lg
    mafrima
    vielleicht einmal so dagestellt:

    bei einem Raglanschnitt geht die "Armkugel" bis zum Hals, also ganz lang, mehr langgezogen


    bei einem hohen Ärmelansatz an der Schulter (also an dem Punkt, wo der Ärmel hinunterfällt) ist die Armkugel bedeutend weniger hoch, oder anders gesagt, ist die Ärmelkugel kürzer


    bei breiten Schulterschnitten, wo die Schulternaht ein paar cm in den Oberarm hineinragt, brauche ich eine noch flachere Armkugel am Ärmel, also noch kürzer.


    Wie Posaune schreibt:

    da, wo an der Seitennaht der Bluse der Ärmel unten eingenäht werden müsste, wickelt man ein Gummiband um den Oberarm

    und misst von dort aus die Höhe der benötigten Armkugel bis zur Schulternaht,
    wo der Ärmel am höchsten Punkt eingenäht werden soll. Das ist dann die Armkugelhöhe.


    das ist aber nur der Fall, wenn man schmalere Schultern hat, oder einem Blusenschnitt eine schmalere Silhouette geben möchte, oder weil es einem so gefällt..
    Nur registrierte Benutzer können Signaturen sehen.

  4. #14

    AW: Armkugel und Schulterbreite

    Danke für Deine Antwort. Leider komme ich erst heute wieder dazu hier im Forum zu lesen.
    Was Du geschrieben hast, das verstehe ich und weiß ich, trotzdem verstehe ich nicht, weshalb bei einer überschnittenen Schulter der Ärmel weiter werden muss. Wenn das Armloch unverändert ist und man den Ärmel weiter macht, dann passt er doch nicht mehr in das Armloch. Und wenn ich nach Hofenbitzer arbeite, dann stimmen die Ergebnisse der Berechnungen nicht mehr, wenn ich die Armkugel kürze und den Ärmel weiter mache.

    Könnte bitte jemand oder Posaune den Text noch einmal etwas anders formuliert schreiben, damit ich Dussel es verstehe? Bitte!
    LG
    Mafrima
    Nur registrierte Benutzer können Signaturen sehen.

  5. #15

    AW: Armkugel und Schulterbreite

    unnötige Diskussion, sorry
    Nur registrierte Benutzer können Signaturen sehen.

  6. #16

    AW: Armkugel und Schulterbreite

    unnötige Diskussion, sorry
    Nur registrierte Benutzer können Signaturen sehen.

  7. #17

    AW: Armkugel und Schulterbreite

    unnötige Diskussion, sorry
    Nur registrierte Benutzer können Signaturen sehen.

  8. #18

    AW: Armkugel und Schulterbreite

    unnötige Diskussion, sorry
    Nur registrierte Benutzer können Signaturen sehen.

  9. #19

    AW: Armkugel und Schulterbreite

    Hallo Möhre,
    es ist ja nett, dass Du mir gleich vier Mal antwortest. So viel Mühe machst Du dir ...
    Ich verstehe es nur leider immer noch nicht.
    Wer kann mir denn bitte helfen?
    Nur registrierte Benutzer können Signaturen sehen.

  10. #20

    AW: Armkugel und Schulterbreite

    Anzeige:
    Es ist im Moment schwierig, hier was hochzuladen - dadurch bestimmt die 4-fache Antwort. 2 Armausschnitte , schwarz normal, rot überschnitten Die Armlochbreite ist gleich. Es unterscheiden sich die Armlochumfänge und Armlochhöhen. Der shwarze Ärmel für schwarzes Armloch. Der rote Ärmel wird aus dem schwarzen Ärmel generiert - er wird auf die neue Armlochhöhe verkleinert.
    Damit ist auch sein Umfang kleiner geworden - die Ärmelbreite ist gleich geblieben. Damit sich aber die Ärmelumfänge gleich zum Armlochumfang verhalten, wird der rote Ärmel um die Differenz erweitert. Und zwar in der Breite (blauer Ärmel).

    wie jetzt schön demonstriert!!! Ich habe es NICHT zweimal eingestellt

    ärmelüberschnitten.jpg
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von Koffernäher (21.05.2017 um 11:14 Uhr)
    Nur registrierte Benutzer können Signaturen sehen.

 

 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Armkugel einhalten???
    Von xpeti im Forum Schnitttechnik und Nähwissen
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 06.11.2013, 10:44

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
ANZEIGE:
Alterfil 780x90 Footer
zum Seitenanfang