Willkommen bei Hobbyschneiderin Anne Liebler & Freunde.
ANZEIGE:
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 43
  1. #31

    AW: Nähen und mehr - mein Handarbeitsleben neben den Socken 2017

    Hallo

    ich habe ein 12,5x12,5 und das nutze ich mit am Meisten. Dann noch eins in 12,5x24 für größere Schnitte. Am häufigsten jedoch verwende ich mein 2,5inch breites langes Lineal. Die gibts hier allerdings nicht, habe ich aus den USA importiert.

    6x6 find ich zu klein, aber mit 12,5x12,5 bist du super beraten
    Nur registrierte Benutzer können Signaturen sehen.

  2. Folgende Benutzer sagen Danke zu CharmingQuilts für diesen Beitrag:

    the socklady (20.03.2017)

  3. #32

    AW: Nähen und mehr - mein Handarbeitsleben neben den Socken 2017

    Danke Jennifer! Mal sehen, ob noch weitere Tipps eingehen. Eben habe ich mich mal ganz anders betätigt (also weder stricken noch nähen), indem ich 2 Leinwände weiß grundiert habe. Am Samstag gehe ich mit meiner Schwester nämlich zu einem Acryl-Workshop. Habe bisher zwar nur ein vages Motiv im Kopf, aber das wird schon noch. Vor ca 1 Jahr haben wir das auch schon mal gemacht - hat uns gut gefallen.
    Schönen Abend noch, Margit
    Nur registrierte Benutzer können Signaturen sehen.

  4. #33
    Mitgestalter
    Registriert seit
    12.10.2012
    Ort
    Zwischen Ruhrgebiet und Münsterland
    Beiträge
    4.150

    AW: Nähen und mehr - mein Handarbeitsleben neben den Socken 2017

    Ich benutze am häufigsten zum Begradigen der Kleinteile das 4,5x4,5 inch Lineal und ab und zu 6x6 (eher zum Zerteilen der HST).

    Das 12,5x12,5 nutze ich nur zum Begradigen der fertigen Blöcke oder zum Teilen größerer Stücke.

    Zum Zuschnitt von Streifen etc. nutze ich ein 6x24 inch Lineal.


    Gesendet von iPad mit Tapatalk
    Nur registrierte Benutzer können Signaturen sehen.

  5. Folgende Benutzer sagen Danke zu GlückSachen für diesen Beitrag:

    the socklady (22.03.2017)

  6. #34

    AW: Nähen und mehr - mein Handarbeitsleben neben den Socken 2017

    Hallo Margit,

    wenn Du nur ein Lineal haben möchtest, würde ich das 12.5x12.5 Inch Lineal empfehlen. Weil es sich auch zum Begradigen der fertigen Blöcke eignet. Für kleine Blöcke sind auch kleinere Lineale praktisch und handlicher als das große, aber das große geht dafür auch. Andersherum wird es schwierig . Ich hatte zunächst ein Set mit 4 Linealen Omnigrid Value Pack 2 mit quadratischen Linealen in 2.5, 4.5, 6.5, and 9.5 Inch und habe mir dann doch noch das 12.5x12.5 Inch und das 6x24 Inch Lineal dazu bestellt. Wenn ich nur eins haben dürfte würde ich das 12.5x12.5 Inch wählen, so nutze ich eigentlich alle. Das 2.5x2.5 Inch Lineal nutze ich allerdings eigentlich nur zum Abgleich der Kontrollquadrate auf Schnittmustern, sonst ist mir das zu klein.
    Nur registrierte Benutzer können Signaturen sehen.

  7. Folgende Benutzer sagen Danke zu Needles für diesen Beitrag:

    the socklady (22.03.2017)

  8. #35

    AW: Nähen und mehr - mein Handarbeitsleben neben den Socken 2017

    Da bin ich auch wieder! Gestern habe ich erst mitgekriegt, dass das Forum wieder funktioniert und erst mal alles Neue verschlungen. Heute mag ich Euch berichten, was ich so in den letzten Tagen fabriziert habe. Und dabei habe ich gleich den ersten Fehler in meinem neuen Quiltbuch entdeckt. So ein Ärger. Dazu gleich mehr.
    Meine Schwiegermutter soll ein Nadelmäppchen bekommen. Als Vorlage diente die Anleitung "needle book" in meinem neuen Buch. Hier ist das Material:

    Nadelmappe 2a_Material.jpg

    Die kleinen Quadrate sind 2x2 inch groß und ergeben die Vorderseite. 3x2 inch Kantenlänge = 6 inch minus 2x 1/4 inch Nahtzugabe pro Naht macht das nach Adam Riese noch 5 inch Kantenlänge (vor der Weiterverarbeitung). Das Buch gibt aber für das Gegenstück eine Kantenlänge von 4,5 x 4,5 inch an. Und dieser Fehler zieht sich auch bei den Maßen des Innenfutters und der Füllung durch. Glücklicherweise reichten die Reste noch für einen Neuzuschnitt.
    Außen und Innen - bereit für den nächsten Schritt. Den Knopf habe ich schon angebracht, um später nicht mit der Füllung in Konflikt zu geraten. An der anderen Schmalseite habe ich Gummi für den Verschluss mit eingefasst. An einer Querseite blieben ca 5 cm Wendeöffnung.

    Nadelmappe 2b_Außen+Innseite.jpg

    Die Füllung (Gruß an Needles, falls Du da liest: Wischtuch vom Aldi Süd) ließ sich gut einfügen.

    Nadelmappe 2c_Füllen.jpg

    Dann mussten noch Innenlagen (roter Filz, nicht neu zugeschnitten, da nicht mehr genug da war) her, und hier nun einmal geschlossen

    Nadelmappe 2d_Vorderansicht.jpg

    und offen. Meine schwiegermutter will viele, viele Nadeln unterbringen.

    Nadelmappe 2e_aufgeschlagen.jpg

    Das wird Ihr, denke ich, gefallen. Geärgert habe ich mich, dass ich nicht eher und genauer nachgerechnet habe.
    Schöne Ostertage, Margit
    Nur registrierte Benutzer können Signaturen sehen.

  9. #36

    AW: Nähen und mehr - mein Handarbeitsleben neben den Socken 2017

    Auf die Familie war wieder einmal Verlass: zum Geburtstag gab es die Variozange und ein paar Colorsnaps, und das 12,5x12,5 inch Lineal. Ein kleineres Quadrat ist noch in der Lieferschleife. Meine Näh- und Patchwork-Ausrüstung nimmt immer mehr Gestalt an.
    Schönen Sonntag! Margit
    Nur registrierte Benutzer können Signaturen sehen.

  10. #37

    AW: Nähen und mehr - mein Handarbeitsleben neben den Socken 2017

    Momentan verzweifle ich ein wenig am letzten Schritt für meine Dresden Plate für den April Block. Irgendwie ist der innere Kreis eher ein Ei geworden - trotz sorgfältiger Vorarbeit.
    Hier gibt es mehr dazu:
    http://www.hobbyschneiderin.net/show...l=1#post294566
    Tipps sind dort oder hier sehr willkommen.
    Viele Grüße, Margit
    Nur registrierte Benutzer können Signaturen sehen.

  11. #38

    AW: Nähen und mehr - mein Handarbeitsleben neben den Socken 2017

    Nun ist mein Dresden plate fertig:

    04_Apr-Block_Dresden Plate_fertig.JPG

    Da das meine erste war, habe ich mir wirklich Zeit gelassen für die einzelnen Schritte, z.B. lieber noch mal mit Reihgarn fixiert und dann appliziert. Mit Erfahrung geht das wahrscheinlich schneller.
    Ach übrigens: kleine Nachlieferung vom Geburtstag. Das 6,5 x 6,5 inch Lineal ist jetzt auch da.
    Und das selbst genähte Inlet für eine Nackenrolle füllt sich langsam.
    Viele Grüße,
    Margit
    Nur registrierte Benutzer können Signaturen sehen.

  12. Die folgenden 3 Benutzer sagen the socklady Danke für diesen Beitrag:

    Crusadora (28.04.2017), hulabetty (28.04.2017), Stickmami (28.04.2017)

  13. #39

    AW: Nähen und mehr - mein Handarbeitsleben neben den Socken 2017

    Das 6,5 x 6,5 inch Lineal ist jetzt auch da, und ich fühle mich für den Mai-Block mit den flying geese gut gerüstet. Den Stoff muss ich noch aus den Resten auswählen.
    Meine Schwiegermutter hat sich 2 Patchwork Sofakissen zum Geburtstag gewünscht. Leider etwas spät, und zunächst mit der Idee, aus den vorhandenen, an den Ecken sehr verschlissenen Kissenhüllen - die haben einen hohen Erinnerungswert - noch Teile wiederzuverwenden. Aber leider ist das eine Art zweilagige Webware, wie ich bei einem Probestück herausgefunden habe. Und eine Probenaht hat auch nicht wirklich gehalten. Das hat sie davon überzeugt, dass sie sich leider von den alten Kissenhüllen trennen muss. So haben wir gestern an ihrem Geburtstag im Katalog ein Patchwork-Set ausgesucht, mit der ich nach einer Anleitung aus meinem neuen Buch dann die Kissen nähen werde. Die Bestellung ist abgeschickt - und sogar ihre erste Stoffwahl gab es noch. Bin gespannt, ob Wirklichkeit und Katalogbild gut übereinstimmen. Ist meine erste online Stoffbestellung, das kleine Stofflädchen in unserem Ort ist für Patchwork nicht wirklich ausgerüstet. Aber uni Baumwolle für die Rückseiten von Quilts oder Kissen habe ich bisher gut bekommen.
    Bis demnächst, Margit
    Nur registrierte Benutzer können Signaturen sehen.

  14. #40

    AW: Nähen und mehr - mein Handarbeitsleben neben den Socken 2017

    Es muss einmal gesgat werden - heute bin ich stolz auf mich. Denn ich habe mich an den Reißverschluss in meinen Lieblingsshorts getraut, damit die Ende der Woche mit in den Urlaub fahren können. Der alte etwas zahnlose Reißverschkuss musste raus - die erste Hürde. Die Outdoorshorts sind entsprechend des Materials mit iregendeinem ganz schön dünnen, etwas elastischen Kunstfaserfaden genäht. Ton in Ton mit dem Stoff. Da konnte man kaum Faden und Stofffasern unterscheiden. Glücklicherweise entstand das einzige Loch, das ich beim Trennen produziert habe, an einer verborgenen Stelle. Warum das für mich etwas Besonderes ist? Ich habe noch nie selbst einen verdeckten Hosenreißverschluss genäht. Ich musste mir also beim Trennen merken, was wie wohin gehören sollte. Ein passender Reißverschluss war nich vorhanden - wenn auch dunkler als der alte. Und einigermaßen passende Nähseide auch. Und ta-ta: man sieht es von außen kaum.

    Ersatzreißverschluss_zu 2017.JPG

    Und da ich sowieso zu 99% T-shirts dazu trage, die locker über den Bund fallen, wird man das gar nicht sehen.
    So sieht es offen aus.

    Ersatzreißverschluss_offen_2017.jpg

    Als jemand, der keine Kleidung näht, kann man sich da auch mal freuen. Eure guten Beispiele und Berichte bestärken mich, einfach mal etwas zu wagen.

    Als kleines Mitbringsel für eine 11-Jährige entstand noch ein Zaubertäschchen - die erste Anwendung der eigenen Variozange! Das Bändchen an der Seite mit dem Schlüsselring ist ein wenig groß - aber ich wollte gerne einen ganzen Schuh des Musters drauf haben.

    Zaubertäschchen_zu 2017.jpg
    Nur registrierte Benutzer können Signaturen sehen.

  15. Folgende Benutzer sagen Danke zu the socklady für diesen Beitrag:

    hulabetty (14.05.2017)

 

 
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. [UWYH] Mein Nähjahr 2017
    Von Tomtenisse im Forum Aktuelle Schulterblicke
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 12.01.2017, 12:49
  2. [UWYH] Mein Handarbeitsleben neben den Socken bis Ende 2016
    Von the socklady im Forum Aktuelle Schulterblicke
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 31.12.2016, 18:05
  3. Strümpfe/ Socken nähen - Schnitte
    Von essticktsichschön im Forum Schnitttechnik und Nähwissen
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 13.12.2015, 05:57
  4. Socken nähen
    Von Tante Aila im Forum Schnitttechnik und Nähwissen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.11.2012, 11:57

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
ANZEIGE:
Alterfil 780x90 Footer
zum Seitenanfang