Willkommen bei Hobbyschneiderin Anne Liebler & Freunde.
ANZEIGE:
Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1

    Lightbulb Brother 90E/750E und Fragen von einem Stick-Neuling

    Hallo ihr lieben Hobbyschneiderinnen,

    seitdem ich vor etwa 3 Jahren das Nähen für mich entdeckt habe, bin ich nicht mehr zu bremsen

    Nun wächst seit langem in mir der Wunsch nach einer Stickmaschine. Vorab habe ich mich dazu mal hier im Forum und auch im Internet schlau gemacht. Da ich das Sticken erst einmal für mich ausprobieren möchte, habe ich mir als aller-absolute Budgetobergrenze 800€ gesetzt.

    In meine engere Auswahl haben es nun die Brother Innov-is 750E und 90E geschafft. Die 750E liegt allerdings eigentlich über meinem Budget...

    Ich bin mir nun nicht sicher, ob ich die (aktuell) 300€ Unterschied investieren soll oder nicht, da die einzigen erkennbaren Unterschiede zwischen den Maschinen für mich die größere Stickfläche und der USB-Stick-Anschluss bei der 750E sind.
    Ich werde hauptsächlich kleine Motive auf Baby-Accessoires sticken (für ein Kleingewerbe) sowie Dinge mit Namen besticken. Während der Recherche sind nun noch weitere Fragen aufgekommen und ich hoffe es ist jemand hier im Forum dabei, der sie mir beantworten kann.

    1. Können auf die Stickmaschinen weitere Alphabete gespeichert werden, wenn man sich diese im Internet herunterlädt bzw. kauft?

    2. Welchen weiteren Vorteil bietet die 750E im Vergleich zur 90E außer dem größeren Stickrahmen und der Möglichkeit einen USB-Stick anzuschließen?

    3. Könnte ich mit der 750E auch den kleineren 10x10cm Rahmen verwenden? Ich denke daran, da besonders bei meinen kleinen Mini-Näharbeiten doch viel Stoffverschnitt in dem größeren Rahmen anfallen würde, da man ja immer eine gewisse Mindestgröße einspannen muss.

    Da ich bei der kleineren Maschine noch Budget übrig hätte für eine Sticksoftware gibt es nun entweder die Möglichkeit die 750E ohne Software oder die 90E mit Software anzuschaffen.
    Wie seht ihr das? Hat jemand einen Rat oder noch einen Tip für mich, worüber ich mir noch Gedanken machen sollte vor dem Kauf?

    Ich danke euch jetzt schon mal
    Geändert von Leyalogo (27.09.2015 um 11:26 Uhr) Grund: Tippfehler
    Nur registrierte Benutzer können Signaturen sehen.

  2. #2

    AW: Brother 90E/750E und Fragen von einem Stick-Neuling

    Zitat Zitat von Leyalogo Beitrag anzeigen
    1. Können auf die Stickmaschinen weitere Alphabete gespeichert werden, wenn man sich diese im Internet herunterlädt bzw. kauft?
    Kommt darauf an, was Du darunter verstehst, und was die Maschine kann.
    Die Alphabete, die man im Internet findet, sind grob gesagt 26 verschiedene Dateien.
    Ob die auf der Maschine speicherbar sind, weiß ich nicht, aber auf jeden Fall über die Karte und USB (Kabel oder Stick)
    Da beide Maschinen keine Stickmuster kombinieren können, müsstest Du entweder jeden Buchstaben einzeln sticken,
    oder Du brauchst eine Software, um sie zusammenzusetzen (beim 10x10 Rahmen wird das allerdings recht klein, wenn die Buchstaben-Datei stark verkleinert wird, leidet das Stichbild oft).

    Dann gibt es noch Stick-Alphabete, die haben ein eigenes Format, mit denen kann man dann richtig schreiben.
    Da beide Maschinen Stickalphabete haben, gehe ich fast davon aus, das sie das können. Aber bitte beim Händler nachfragen, ich weiß es nicht, ich vermute nur! Und evtl. geht es nur mit den auf der Maschine vorhandenen.


    Zitat Zitat von Leyalogo Beitrag anzeigen
    2. Welchen weiteren Vorteil bietet die 750E im Vergleich zur 90E außer dem größeren Stickrahmen und der Möglichkeit einen USB-Stick anzuschließen?
    Auf den ersten Blick ist die 750E schneller, hat ein Alphabet und ein paar Stickmuster mehr, den Preisunterschied macht hauptsächlich die Stickfläche.
    Beim Nähpark kannst Du Maschinen vergleichen, da siehst du jede Eigenschaft in einer zeile und kannst super vergleichen.

    Zitat Zitat von Leyalogo Beitrag anzeigen
    3. Könnte ich mit der 750E auch den kleineren 10x10cm Rahmen verwenden? Ich denke daran, da besonders bei meinen kleinen Mini-Näharbeiten doch viel Stoffverschnitt in dem größeren Rahmen anfallen würde, da man ja immer eine gewisse Mindestgröße einspannen muss.
    Kleiner geht eigentlich immer, jedenfalls bei den mir bekannte Maschinen.
    Bei der 750E auf jeden Fall: KLICK

    Das mit der Software ist so eine Sache,
    die einen können nicht ohne, die anderen brauchen sie nicht.
    Kommt darauf an, was Du machen willst. Wenn Du eigene Stickmuster erstellen willst, brauchst Du definitiv eine,
    wenn Dir, wie mir, der Nerv dazu fehlt, Dich mit der Software zu befassen, und Du erstmal die gekauften Dateien alle sticken musst ;-), brauchst Du keine.
    Schriftzüge und Muster kombinieren habe ich manchmal gemacht, als ich nur eine 10x10 cm Stickfläche hatte (das kann ich auf meiner Maschine aber jetzt direkt machen).
    bevor Du Dich zu 90E und Software entscheidest, solltest Du aber erst in Dich gehen, und herausfinden, was Du damit machen willst, und ob die Minimalsoftware dafür auch ausreichend ist.
    Was es für um die 300 € gibt, ist meist nicht viel. Für Sticksoftware, die bisschen was kann, kannst Du locker mal 1.500€ hinblättern......
    Nur registrierte Benutzer können Signaturen sehen.

  3. Folgende Benutzer sagen Danke zu Miri45 für diesen Beitrag:

    Anne Liebler (27.09.2015)

  4. #3

    AW: Brother 90E/750E und Fragen von einem Stick-Neuling

    Miri, Du hast das sehr gut erklärt.
    Eine weitere Schriftsoftware kann man auf den Maschinen nicht installieren, es ist also so wie Du es schreibst - die Maschine erkennt nicht, dass es sich um einen Buchstaben handelt, sondern es ist für sie eine Stickdatei. Das die dann einen Buchstaben darstellt, ist nicht in "ihrer Intelligenz". Deshalb muss jedes Wort aus den unterschiedlichen Dateien zusammengesetzt werden und die Schwierigkeit besteht darin, dann die jeweils richtige Position für die Einzelbuchstaben zu finden.

    Die 90E muss am PC hängen, die 750 ist "freier" und der kleine Rahmen kann optional dazu gekauft werden.
    Du solltest Dir mal http://www.embird.com ansehen.
    Nur registrierte Benutzer können Signaturen sehen.

  5. Folgende Benutzer sagen Danke zu Anne Liebler für diesen Beitrag:

    Miri45 (27.09.2015)

  6. #4

    AW: Brother 90E/750E und Fragen von einem Stick-Neuling

    Liebe Miri,

    klasse - da hast du mir schon super weitergeholfen.

    Ich kann also weitere Schriftarten vermutlich nur über einzelne Buchstaben-Stickdateien hinzufügen, die ich entweder mit einer Software zusammenfüge oder sie so gut es geht auf gleicher Höhe nacheinander sticke.

    Gäbe es auch kostenlose software die nichts anderes macht als Stickdateien zu kombinieren?

    Die Funktion Stickmuster direkt an der Maschine zu kombinieren können dann vermutlich nur die high-end Geräte, oder?

    Puh so viele Fragen .. Und ich werde immer ratloser, je mehr ich nachdenke ;-)

    Danke auch für den tip mit dem Vergleich bei Nähpark, das werde ich dann gleich mal machen.

    Und danke an dich Anne, für den Tip mit Embird. Das klingt nach dem was ich suche. Arbeitest du damit und kannst es empfehlen?
    Nur registrierte Benutzer können Signaturen sehen.

  7. #5

    AW: Brother 90E/750E und Fragen von einem Stick-Neuling

    Zitat Zitat von Leyalogo Beitrag anzeigen
    Ich kann also weitere Schriftarten vermutlich nur über einzelne Buchstaben-Stickdateien hinzufügen, die ich entweder mit einer Software zusammenfüge oder sie so gut es geht auf gleicher Höhe nacheinander sticke.
    Wahrscheinlich. Vielleicht meldet sich noch jemand, der's genau weiß.
    Wenn die Maschine Stickaplphabete hat, gehe ich davon aus, dass man Wörter per Tasten zusammenfügen kann, und die Maschine Schriftdateien lesen kann, die Frage ist, ob sie die auch vom Stick lesen kann.
    Bei meiner hab' ich das auch erst durch rumprobieren und googeln rausgefunden (bis ich das richtige Format gefunden hab', das sie braucht), .

    Zitat Zitat von Leyalogo Beitrag anzeigen
    Gäbe es auch kostenlose software die nichts anderes macht als Stickdateien zu kombinieren?
    Die hab' ich mal installiert, aber noch nicht ausprobiert........ SophieSew
    Ansonsten finde ich das von Anne vorgeschlagene Embird super, weil man da erst testen kann, bevor man Geld in die Hand nimmt (ich hab's immer noch nicht ausprobiert)

    Zitat Zitat von Leyalogo Beitrag anzeigen
    Die Funktion Stickmuster direkt an der Maschine zu kombinieren können dann vermutlich nur die high-end Geräte, oder?
    Hmmm, wo fängt high end an? Keine Ahnung. Es gibt noch weitaus teurere Maschinen als meine Ruby, die natürlich einige nette Schikanen mehr haben ;-).
    Wenn Dein Herz an einer Stickmaschine und Software hängt, und Du evtl. Dein konto überreden kannst bisschen was draufzulegen, schau Dir mal die Janome Memory Craft 350E an.
    Die ist gerade mit Software im Angebot Eine Freundin beschäftigt sich grad mit Software und ein Händler hat ihr gesagt, dass nach deren Meinung Janome Digitizer die empfehlenswerteste sei.
    Und an der kann man auch Stickmuster kombinieren und "auf dem Display rumschieben".
    Sie hat auch für den Preis eine große Stickfläche (200x140).
    Mit der großen hab' ich mir zum ersten Mal ein T-Shirt bestickt (da folgen auch noch weitere ;-)), weil mir die 10x10cm irgendwie zu klein waren.....
    Angefangen hab' ich auch mit Täschchen und Klienkram, irgendwann wurde es mehr ;-)

    Zitat Zitat von Leyalogo Beitrag anzeigen
    Puh so viele Fragen .. Und ich werde immer ratloser, je mehr ich nachdenke ;-)
    Warum soll's Dir besser gehn als anderen?
    Nur registrierte Benutzer können Signaturen sehen.

  8. #6

    AW: Brother 90E/750E und Fragen von einem Stick-Neuling

    Ich habe vor 2 Jahren die Brother innovis 750e gekauft. Damals war sie noch teurer, ist jetzt günstiger zu erwerben. Vielleicht jetzt auch noch günstiger bei den großen Nähmaschinen-Online Anbietern als Gebrauchtmaschine.
    Ich habe also diese 750 und habe mir die beiden kleinen Rahmen dazu gekauft. Damals preisgünstiger über einen Anbieter in Großbritannien.
    Die Maschine hat einige Stickmotive und Buchstaben schon gespeichert. da kann man auch namen usw zusammen fügen. Für alle anderen Stickmotive, Buchstaben, gesamte ABC usw. brauchst Du einen PC (Läppi oder ähnliches) wo Du diese Stickmotive in dem Format (hier PES) speicherst.
    Ich habe mir dann das Basis Programm von Embird gekauft. Kann man erst einmal 4 Wochen kostenlos testen. Bei Embird kann man diese Module alle extra kaufen. Ich habe also die Basis, 3 Schriften und den Iconizer (damit kann man auf dem PC die Stickbilder als Bild anschauen) so nach und nach gekauft.
    Ich gestalte so meine Stickereien sehr variabel. Wichtig war für mich auf alle Fälle eine Software wo ich meine Stickereien im Detail anschauen kann. Das Display bei der Stickmaschine ist in schwarz-grau und sehr klein. Bei der Embird-Software kann ich kleiner Motive zu einer Stickerei zusammen stellen, Schrift dazu speichern usw.
    Andere Buchstaben kann man dort auch per Buchstabe zu Buchstabe zusammenfügen und dann als ein Wort oder Schriftzug zusammen speichern und mit dem USB-Stick zur Stickmaschine übertragen. Ist ein bissel mühsam um die Buchstaben alle im kleinen Abstand usw. zusammen zu fügen. Aber machbar. Alle Stickmotive, außer den schon in der Maschine vorhandenen, müssen nämlich per USB-Stick in der Stickmaschine geladen werden. Auch ältere Stickkarten können noch verwendet werden.
    Ich kann nur für diese Stickmaschine sprechen. Und für die Verwendung mit der Software Embird. Ich komme damit sehr gut zurecht und bei mir steht ein Laptop immer neben der Maschine. Da kann ich z.B. auch den Verlauf der Stickerei genau auf dem Bildschirm ablaufen lassen, Farben ändern, Muster verkleinern, vergrößern usw.
    Ich möchte sie nicht mehr missen obwohl ich nun natürlich immer gern nach den teureren Maschinen schaue. Das ist aber eine finanzielle Frage und mich reizt besonders der größere Rahmen.
    Schau mal in meine Galerie. So schön kann man sticken.

    Es gibt hier ganz viele Themen zu Stickmaschinen und deren Verwendung. Da musst Du wohl erst mal ganz viel lesen.
    Nur registrierte Benutzer können Signaturen sehen.

  9. #7

    AW: Brother 90E/750E und Fragen von einem Stick-Neuling

    Hallo ihr Lieben,

    klasse - ich danke euch für die umfangreichen antworten und Erklärungen!

    Ich war nun gestern bei meiner Händlerin und habe mich nach Maschinen umgesehen.
    Jetzt ist mir noch die Janome 350E aufgefallen. Ich könnte diese Maschine als Vorführgerät von meiner Händlerin haben, da sie sich die neue 500 in den Laden stellen möchte.
    Da wäre das Stickprogramm "Digitizr JR." dabei. Habt ihr Erfahrungen damit?
    Miri hat ja schon geschrieben dass es sehr gut sein soll.
    Jetzt muss ich mal abwarten, welchen Preis sie verlangen würde, dazu haben wir noch nicht gesprochen. Was meint ihr welcher Preis für ein Vorführgerät angemessen ist?

    LG Lea


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    Nur registrierte Benutzer können Signaturen sehen.

 

 

Ähnliche Themen

  1. Anfänger hat Fragen zu einem selbstgenähten Geschenk
    Von Ratsu im Forum Nützliches, Wohnliches, Schönes
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.11.2014, 16:20
  2. Hallo bin Neuling suche Stick freunde
    Von Disney Fan im Forum Sticken mit Maschinen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.11.2013, 15:07
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.07.2013, 13:32
  4. Ein paar Fragen rund um die Brother Innov-is 750E
    Von lady.lou im Forum Hilfe bei der Vorauswahl der neuen Nähmaschine gesucht
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.03.2013, 12:16

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
ANZEIGE:
Alterfil 780x90 Footer
zum Seitenanfang