Willkommen bei Hobbyschneiderin Anne Liebler & Freunde.
ANZEIGE:
Seite 10 von 11 ErsteErste ... 891011 LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 101
  1. #91

    AW: Neue NähMa für LARP und Zelte gesucht

    Zitat Zitat von Trinschen Beitrag anzeigen
    braucht es tatsächlich eine dafür gemachte Maschine, weil auch die Nadelstange eines stabilen Eisenschweins das nicht auf Dauer mitmacht.

    Ein reiner Geradstichnäher ist ausreichend und aufgrund der einfacheren Mechanik die bessere Wahl. Wenn sich ein alter Industrienäher (für schwere Stoffe!) findet, umso besser. Da ist der Durchschub oft größer und die Füsschenhöhe manchmal größer

    Moin,

    bei älteren Gewerbe- oder Industriemaschinen können die Maschinen für Uniformschneider interessant sein. Die sind für dickere und festere Stoffe ausgelegt. Auch der Zickzack ist zumeist so konstruiert, dass die Nadelstange parallel verschoben wird und sich beim Einstich senkrecht bewegt. Die pendelnde Nadelstange der späteren Schneider- oder Universalmaschinen waren eine konstruktive Vereinfachung der Hersteller, um die Uníversalmaschinen im Preis günstiger anbieten zu können als die Spezialmaschinen. Beim schrägen Einstechen bricht die Nadel schneller als beim geraden Einstechen. Mögliche Lösung: Mit einer Zickzack-Universalmaschine an Dickstellen nur den Geradstich verwenden. Ausgesprochene Schrägnadelmaschinen wie sie von Singer angeboten wurden (301...76x) sind für dicke Lagen grundsätzlich weniger geeignet.

    Gruß
    Ralf C.
    Nur registrierte Benutzer können Signaturen sehen.

  2. #92

    AW: Neue NähMa für LARP und Zelte gesucht

    Zitat Zitat von kledet Beitrag anzeigen
    Moin, moin,
    wenn ich nach den Formeln auf dieser Seite nachrechne, dann müsste der Alibaba-Motor bei 3 Nm Drehmoment ca. 1800 Watt Leistung haben oder bei 550 Watt Leistung hätte er 1,4 Nm (jeweils bei 3750/min
    Moin,

    was leider selten und noch seltener einigermaßen vollständig spezifiziert wird ist die Möglichkeit der Motoren, eine Überlastung auszuhalten. Für Kupplungsmotoren fand ich Angaben, die auf zweifache Überlastungsmöglichkeit hin deuten, für Servomotoren abhängig von der Bauart drei- bis vierfache Überlastung. Kupplungsmotoren können sich den dafür nötigen Strom einfach ziehen, da ist ja nichts zwischen Motor und Leitung. Bei Servos kommt es darauf an, ob und wie lange das Steuergerät die nötige Stromstärke tatsächlich bereit stellen kann. Die Reihenfolge im Betrieb ist dann: Motor wird überlastet, Motor zieht mehr Strom, Motor wird heiß, Motor bleibt stehen, Motor brennt durch. Je nach dem ob da auch externe Kühlung, Luft- oder Wasserkühlung und/oder Temperaturüberwachung im Einsatz ist geht das mehr oder weniger schnell. Sechs bis acht Minuten fand ich bei einem Hersteller für die Überlastungsmöglichkeit angebeben.

    Gruß
    Ralf C.
    Nur registrierte Benutzer können Signaturen sehen.

  3. #93

    AW: Neue NähMa für LARP und Zelte gesucht

    Gewerbliche Nähmaschinen müssen nicht unbedingt in einem eigenen Tisch (rum- und im Weg) stehen. Zwei Beispiele für einen portablen Aufbau: http://artisansew.com/cylinderarmandpostbedmachine.html http://leatherworker.net/forum/topic...comment-458563 oder als DIY-Version: http://leatherworker.net/forum/topic...-for-adler-69/ https://www.youtube.com/watch?v=4_nhLdtquP8

    Leichter wegzustellen sind sie, wenn Motorgrundbrett und Maschine leicht zu trennen sind, zum Beispiel mit Flügelschrauben. Länger Spaß hat man, wenn vorstehende Freiarmmaschinen hinten solide festgeklemmt werden.
    Gruß
    Ralf C.
    Nur registrierte Benutzer können Signaturen sehen.

  4. #94

    AW: Neue NähMa für LARP und Zelte gesucht

    Im niedersächsischen Ort Uchte wird offenbar ein Textilbetrieb aufgelöst. Bei Ebay Kleinanzeigen werden dutzendweise Maschinen angeboten, darunter auch einige, die sich für Zelt- und ähnliche Projekte eignen und in die hier genannten Preisvorstellungen passen.

    Gruß
    Ralf C.
    Nur registrierte Benutzer können Signaturen sehen.

  5. #95

    AW: Neue NähMa für LARP und Zelte gesucht

    Und eine Fixierpresse. Meine Güte! Ich hätte jetzt gerne Geld und Platz....
    Nur registrierte Benutzer können Signaturen sehen.

  6. #96

    AW: Neue NähMa für LARP und Zelte gesucht

    Moin,

    Sailrite hat hier ein paar Tips zum Nähen dickerer Materialien mit normalen Nähmaschinen: https://sailrite.wordpress.com/2012/...d-canvas-work/

    Hier ein paar Zeltnähtips aus der guten alten Pfadfinderzeit - Jahrzehnte vor Einschlagösen. Und mit einer deutlich einfacheren nur zweilagigen Verbindung der Zeltbahnen: https://books.google.de/books?id=jF_...achine&f=false (Seite 31, How to make a compact tent)

    Ein Bericht von jemandem, der Mittelaltercamping zu einiger Perfektion gebracht hat : http://home.earthlink.net/~cantaire/period-camping.html

    Ein Buch über Kauf oder Anfertigung von Mittelalterzelten: http://midtown.net/dragonwing/pavilion%20book.htm

    Ein gewisser Terry versucht sich im Zeltnähen: https://www.youtube.com/watch?v=FZpOvSO8isE

    Der mexikanische Polsterer Cesar Chaflo (Cechaflo) hat in seinem Youtube-Kanal etliche Tipps veröffentlicht, wie eine Nähmaschine für schweres Material präpariert wird. https://www.youtube.com/watch?v=V_IYfp7zBfI

    Das Näh- und Reparaturhandbuch der US-Army gibt einige Hinweise darauf, wie sichere Nähte gestaltet werden sollten: General Repair Procedures for Clothing and Individual Equipment. Es kursieren etliche verschiedene Scans von verschiedenen Generationen. Meine Zusammenfassung: 40er Faden für Nähte im Stoff, 13er Faden für tragende Nähte in Sicherheitsgeschirr (zum Beispiel Fallschirmgurten). 2,5 mm Stichlänge für Kleidung, 4 mm Stichlänge für Ausrüstung. Nahtanfang und Ende 12 mm verriegeln. Bei Fadenbruch (oder Unterfadenende) 30 mm zurückgehen und übernähen. Knopflöcher mit gut 50 Stichen, Riegel mit etwa 30 Stichen. Nähte mit 40er Faden mit Maschine ähnlich Pfaff 145. Nähte mit 13er Faden mkt Maschine ähnlich Singer 7.

    Gruß
    Ralf C.
    Nur registrierte Benutzer können Signaturen sehen.

  7. Die folgenden 2 Benutzer sagen Ralf C. Kohlrausch Danke für diesen Beitrag:

    Crusadora (09.05.2017), Koffernäher (09.05.2017)

  8. #97

    AW: Neue NähMa für LARP und Zelte gesucht

    Moin,

    hier jemand, der Mittelalter-Camping pflegt und mit einer normalen Haushaltsnähmaschine näht: http://honorbeforevictory.com/how-to...-shade-canopy/

    Ein Bericht über US-Army-Zelte aus dem 2. Weltkrieg mit Aufbauanleitungen, welche Nähmaschinen wofür (alle einphasig betrieben, genäht wurde an normalen Nähtischen. Für leichte bis mittelschwere Stoffe wurde ein gewöhnlicher Kurzarm-Textil-Schnellnäher verwendet, die Singer 61-W-156 http://needlebar.org/cm/displayimage..._display_media) https://www.med-dept.com/articles/ww2-medical-tentage/

    Historisches Foto des US-Armeeausrüsters Armbruster: Die Frauen sitzen an normalen Nähtischen: http://1.bp.blogspot.com/_-nACfCc_dE...Plant+WWII.jpg

    Armbruster beschreibt seine Zelte: http://www.armbrustertentmaker.com/tents.html
    Die Zelte, die jahrzehntelang halten, werden mit einem Stoffgewicht von 350 Gramm/Quadratmeter gefertigt.

    Preisliste, wenn Leinwandzelte nach Original-Militärspezifikationen auf Originalmaschinen mit Oroginalmaterial heute in einem Hochlohnland gefertigt werden: Ein 7 Quadratmeter-Zelt kostet etwa 2500 USD, ein 19 Quadratmeter-Zelt etwa 4200 USD. http://armbrustertentmaker.com/downl..._price_feb.pdf

    Ein 24-Quadratmeter-Pyramidenzelt wird genäht: http://www.sj-r.com/article/20140125/news/140129888

    Originalnähmaschine aus WW2: http://armbrustertentmaker.blogspot....er-halves.html

    Betrachtungen über Baumwollzeltstoffe: http://www.backcountrychronicles.com...l-tent-fabric/

    Ein kleineres Zeltprojekt: Kappnähte in Markisenstoff mit der Haushaltsnähmaschine: http://weilandbagage.de/events%202015/zeltumbau.html

    Gruß
    Ralf C.
    Nur registrierte Benutzer können Signaturen sehen.

  9. Folgende Benutzer sagen Danke zu Ralf C. Kohlrausch für diesen Beitrag:

    Koffernäher (19.05.2017)

  10. #98

    AW: Neue NähMa für LARP und Zelte gesucht

    Zitat Zitat von Ralf C. Kohlrausch Beitrag anzeigen
    Historisches Foto des US-Armeeausrüsters Armbruster: Die Frauen sitzen an normalen Nähtischen: http://1.bp.blogspot.com/_-nACfCc_dE...Plant+WWII.jpg
    Bei diesen Stoffmassen brauchte man gar kein Fitnessstudio!
    Nur registrierte Benutzer können Signaturen sehen.

  11. #99

    AW: Neue NähMa für LARP und Zelte gesucht

    Zitat Zitat von Merilli Beitrag anzeigen
    Hallo!

    Ja, wie der Titel sagt......
    meine w6 braucht Gesellschaft bzw. Unterstützung für meine neuen Projekte!
    Bisher hat sie bis auf wachstuch alles geschafft, ich möchte sie aber nicht über den Jordan schicken mit meinen wachsenden Ansprüchen
    geplant ist es zelte mit dicke baumwolle 400-500g/m2 zu verarbeiten - also Lagerplane.

    Wichtig ist mir der normale Anschluss an eine Steckdose, kein Hochdruck etc.
    Budget liegt bei 250€.

    Dazu auch gleich eine frage: kennt sich jemand mit Eisenschweinen aus? Sind die gut zu bedienen bzw Ersatzteile noch zu kaufen, Nadeln usw? So ein Biest würde mich mal reizen!

    Danke schon mal für das Zeit nehmen
    Moin,

    hier näht jemand mit so einem Eisenschwein. Und er bastelt auch sonst noch ein bisschen Mittelalterkram. Ich bin ein kleines bisschen beeindruckt: http://www.m-sengenberger.de/blasebalg.htm

    Gruß
    Ralf C.
    Nur registrierte Benutzer können Signaturen sehen.

  12. Die folgenden 2 Benutzer sagen Ralf C. Kohlrausch Danke für diesen Beitrag:

    hulabetty (29.05.2017), kledet (29.05.2017)

  13. #100

    AW: Neue NähMa für LARP und Zelte gesucht

    das Zelt ist toll!!!


    LG, Steffi
    Nur registrierte Benutzer können Signaturen sehen.

 

 
Seite 10 von 11 ErsteErste ... 891011 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. [WIP] Der Elbin neue Kleider - LARP
    Von Eufemia im Forum Cosplay, Steampunk, Gewandungen, Mittelalter, LARP
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 09.04.2015, 18:54
  2. Neue Bernina 750 QE anstatt neuer Nähma plus Brother 750e?
    Von karambakarina im Forum Hilfe bei der Vorauswahl der neuen Nähmaschine gesucht
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 07.04.2013, 14:58
  3. NähMa für Heimgebrauch/Hobby gesucht
    Von AnieKe im Forum Hilfe bei der Vorauswahl der neuen Nähmaschine gesucht
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.11.2012, 15:11

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
ANZEIGE:
Alterfil 780x90 Footer
zum Seitenanfang