Willkommen bei Hobbyschneiderin Anne Liebler & Freunde.
ANZEIGE:
Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1

    Frage zu Ausbesserungen meines Abikleids

    Hallihallo

    Ich bin derzeit dabei, mein Abikleid (ein Meerjungfrauenkleid) zu nähen. Es gab Probleme (habe schlichtweg vergessen, dass es bei einem Stoff eine Vordre- und Rückseite gibt...), weshalb ich einiges umändern musste, damit es dann halbwegs saß.
    Es ist bis jetzt okay, allerdings sind da noch einige Problemchen...

    #1: Der Reißverschluss schaut raus (s. Bilder). Wenn ich das "eindrücke", sieht man es seitlich nicht mehr, jedoch, wellt sich die ganze Sache. Lasse ich es so, ist da so eine Beule.
    #2: Um den Po ist es ein bisschen sehr eng. Ich kann mich nicht einfach so hinsetzen, sondern muss das Kleid hochraffen. Der Stoff ist nicht dehnbar.
    #3: Der Rockteil um die Knie ist etwas eng. Kann ich das irgendwie beheben?

    Hier sind die Beweise der Probleme: https://www.dropbox.com/sh/rukuhzs4q...LHg8jBAua?dl=0

    Ich wäre sehr erfreut über jede hilfreiche Antwort!
    Das Kleid liegt mir doch sehr am Herzen, weil es ja mein Werk ist, trotz der Makel. Ich möchte also nur ungern ein neues Kleid kaufen, sondern eher an meinem Liebling herumhantieren.
    Nur registrierte Benutzer können Signaturen sehen.

  2. #2

    AW: Frage zu Ausbesserungen meines Abikleids

    Ist der Reißverschluss seitlich? Kann es sein, dass du ihn unregelmäßig eingenäht hast, d.h. dass du manchmal ein Stück "vom Weg abgekommen" bist?
    Nur registrierte Benutzer können Signaturen sehen.

  3. #3

    AW: Frage zu Ausbesserungen meines Abikleids

    Auf den Fotos kann man leider nicht wirklich gut was erkennen da du dich "verdrehst" , krumm und schief stehst um dich selbst abzulichten. Hast du nicht jemanden der mal Fotos von allen Seiten machen kann , so das du grade stehen kannst ?
    So auf den ersten (undeutlichen) Blick würd ich sagen das ganze Kleid ist ab Tailie zu eng , staucht deshalb auf dem Po, wirft darum Falten und beult den Reißverschluss. Zur Fehlerbehebung bzw um die richtigen Tips zu geben müsste man aber deutlich mehr und dich vor allem grade im Kleid sehen.
    Nur registrierte Benutzer können Signaturen sehen.

  4. #4

    AW: Frage zu Ausbesserungen meines Abikleids

    Hat das Kleid eine rückwärtige Mittelnaht? Wenn ja, dann pack den Reißverschluß da rein.
    Nur registrierte Benutzer können Signaturen sehen.

  5. Folgende Benutzer sagen Danke zu Aficionada für diesen Beitrag:

    Anouk (27.05.2015)

  6. #5
    Mitgestalter
    Registriert seit
    12.10.2012
    Ort
    Zwischen Ruhrgebiet und Münsterland
    Beiträge
    4.129

    AW: Frage zu Ausbesserungen meines Abikleids

    Der Reißverschluss ist nicht ordentlich eingenäht, man dürfte, auch bei sichtbarem Einnähen, die Zähnchen nicht sehen. So wie er eingenäht ist muss es Wellen schlagen :-(

    Also den RV am Besten nochmal raus, den Schlitz des Reißverschlusses heften, bügeln und den RV unter die Heftnaht stecken und danach ebenfalls heften. Nun erst nähen und am Ende die Heftnähte entfernen.

    Wenn es eben geht würde ich den RV aber auch in die Rückennaht setzen, wenn eine vorhanden ist. Die Hüftrundung macht das einnähen des Reißverschlusses in der Regel schwieriger, der Stoff kann hier auch leichter überdehnen.
    Nur registrierte Benutzer können Signaturen sehen.

  7. Die folgenden 2 Benutzer sagen GlückSachen Danke für diesen Beitrag:

    Anouk (27.05.2015), Nanne (27.05.2015)

  8. #6

    AW: Frage zu Ausbesserungen meines Abikleids

    und zusätzlich würde ich dir zu einem verdeckten reissverschluss raten

    https://www.youtube.com/watch?v=-sPyMljaoOM

    bei punkt 2 und 3 klingt es danach, als wäre eine falsche größe gewählt worden. dazuschneiden ist bekanntlich schwieriger als abschneiden. mit tricksen gäbe es jedoch die möglichkeit, , sofern du den reissverschluss hinten einsetzt, zwischen die seitennähte einen streifen des selben stoffes einzunähen.(vorher nur festheften und anprobieren) .

    lg
    Nur registrierte Benutzer können Signaturen sehen.

  9. #7
    Mitgestalter
    Registriert seit
    01.09.2014
    Ort
    nördlich von Hannover
    Beiträge
    1.280

    AW: Frage zu Ausbesserungen meines Abikleids

    Zur Weite um die Hüfte: Vielleicht kannst du die Seitennähte noch ein wenig auslassen. Du kannst auch die Abnäher schmaler machen, dadurch bekommst du auch mehr Weite.
    Ich würde ab Taille bis zum angesetzten Rockteil die Seitennähte noch mal aufmachen - also auch den Reißverschluss - und dann die Seitenähte mit wenig Nahtzugabe wieder schließen.
    Zum Anprobieren erstmal die Nähte mit der Mschine heften, d.h. du nähst sie mit Geradstich und großer Stichlänge (4 oder 5). Und erst wenn alles passt, die Nähte entgültig nähen (Stichlänge 2.5 oder 2.8).

    Zum Reißverschluss: Der ist in der Seitennaht m.M.n. schon richtig platziert, aber der Stoff hat sich beim Nähen verzogen.
    Das kannst du verhindern, indem du nächstes Mal vorher einen Streifen Einlage (Vlieseline) aufbügelst.
    Vor dem Aufbügeln solltest du aber kontrollieren, ob der Stoff noch genau dem Schnittmuster entspricht, und ihn ggf. wieder in Form bügeln.

    Übrigens die Farbe steht dir ganz hervorragend. Und trennen mussten wir hier alle schon und reichlich. Also lass dich nicht entmutigen!

    Viel Erfolg!

    LG! Andrea
    Nur registrierte Benutzer können Signaturen sehen.

  10. #8
    Redaktionelle Mitarbeiterin
    Registriert seit
    11.10.2012
    Ort
    Rhabarberfarm Laramie
    Beiträge
    5.863
    Blog-Einträge
    1

    AW: Frage zu Ausbesserungen meines Abikleids

    Anzeige:
    Also bei mir klaffen die Abnäher unten Auf wenn sie zu lang sind .Bzw. zu tief sitzen . quasi, wenn die Taille des Kleides eigentlich tiefer sitzt, als meine Taille.
    Ich würde die abnäher nochmal neu machen, vorher heften , um zu sehen ,ab sie dann auch richtig sitzen.
    Reißverschluß raus und erstmal geheftet wieder rein.

    Das nützt zwar jetzt auch nichts mehr aber, es empfiehlt sich immer vorher ein Probemodell zu nähen, besonders wenn es was schickes werden soll.

    Hast du jemanden der dir beim Abstecken helfen kann? Dann trommel den herbei.
    Nur registrierte Benutzer können Signaturen sehen.

 

 

Ähnliche Themen

  1. Verkleidung meines Kameraobjektives
    Von schneiderkatze im Forum Nützliches, Wohnliches, Schönes
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 28.01.2015, 12:12
  2. Frage zu Baumwollfleece
    Von Anouk im Forum Werkzeuge, Materialien, Zubehör
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.09.2014, 15:38
  3. Frage zu Nähmaschinennadeln
    Von claudia74 im Forum Werkzeuge, Materialien, Zubehör
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.09.2013, 10:20
  4. [SCHNITTSUCHE] Großer Wunsch meines Sohnes: Harry Potter
    Von nevada im Forum Helau und Alaaf oder sonstige Jubelrufe
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.08.2013, 08:42

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
ANZEIGE:
Alterfil 780x90 Footer
zum Seitenanfang