Willkommen bei Hobbyschneiderin Anne Liebler & Freunde.
ANZEIGE:
Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1

    Hilfe beim Nähen von Weihnachtsgeschenk (Pyjamahose für meinen Freund)

    Hallo ihr lieben,
    ich weiß ich bin spät dran, aber vielleicht könnt ihr mir ja trotzdem rechtzeitig helfen.
    Ich habe angefangen eine Pyjamahose für meinen Freund zu nähen, das Schnittmuster habe ich von Brigitte.de.
    Zugeschnitten und abgenäht habe ich die einzelnen Teile schon. Nun das Problem: in welche Reihnfolge muss ich die wie zusammen nähen?
    Ich habs schon mit Lexika und Youtubevideos versucht, aber so ganz sicher bin ich noch nicht.
    Ich hoffe ihr könnt mir das "Fachchinesisch" übersetzen, die Anleitung ist wie folgt:

    Vorderhose, Hinterhose und Taschenbeutel: Seitennahttaschen arbeiten. Taschenbeutel zeichengemäß mit Vorderhose und Hinterhose verstürzen. Die Seitennähte und Taschenbeutel gemeinsam rechts auf rechts schließen, Nähte versäubern. Tascheneingriff in der Vorderhose steppfußbreit absteppen. Die inneren Beinnähte schließen und versäubern.
    Schrittnaht: schließen, versäubern. Schlitz doppelt nach links bügeln und bei 3 cm absteppen, so dass ein falscher Schlitz entsteht. Schrittnaht knapp und steppfußbreit absteppen.
    Bund: Hintere Mitte rechts auf rechts schließen, Bund links auf links auf Bruch bügeln, Knopflöcher in äußeren Bund (beidseitig 2 cm ab vorderer Mitte und 2 cm ab Bruchkante) einarbeiten. Bund rechts auf links an Taillenkante der Hose legen, nähen, Nahtzugabe in den Bund bügeln, von rechts mit eingeschlagener Schnittkante knapp feststeppen. Gummiband durch ein Knopfloch in den Bund ziehen, Enden aufeinandersteppen. Band ebenfalls durch die Knopflöcher einziehen.
    Saum: umbügeln, mit eingeschlagener Schnittkante knapp aufsteppen."

    Danke schon mal für die Hilfe!
    Nur registrierte Benutzer können Signaturen sehen.

  2. #2

    AW: Hilfe beim Nähen von Weihnachtsgeschenk (Pyjamahose für meinen Freund)

    Anzeige:
    Hallo ,
    verstüzen bedeutet grob gesagt zusammennähen. Hierzu werden die Teile, die man zusammen nähen will, mit den rechten Seiten zusammengelegt, sodass die linken Seiten beider Teile aussen liegen. Du fängst also an die Taschenbeutel , die aus zwei Teilen auf jeder Seite , 1x an das Vorderteil und einmal an das Hinterteil zu nähen.
    Wenn du das fertig hast, kannst Vorderteil und Rückenteil wiederum rechts auf rechts legen und von der linken Seite diese Teile zusammennähen. Dann hast du aus vier Teilen zwei Teile gemacht. Jetzt schliesst du die Beineninnennähte.

    Danach musst du ein Beinteil in das andere schieben, aber sodass die rechten Seiten wieder aufeinanderliegen. Hierzu musst du ein Hosenbein wenden, also auf die ander Seite , linke Stoffseite wenden. Jetzt kannst du die Schrittnaht nähen.

    Erst einmal hast du jetzt den größten Teil geschafft, fehlt nur noch der Bund. Hierzu nächst du das zugeschnitte Band zusammen. Jetzt so umknicken und bügeln, dass das Band nur noch halb so breit ist. In den äusseren Teil nächst du die Knopflöcher ein und dann kann das Teil auch schon an die restliche Hose. Ich hoffe, die Erklärung hilft dir erst einmal weiter. Gruss Schneiderkatze
    Nur registrierte Benutzer können Signaturen sehen.

 

 

Ähnliche Themen

  1. Patchworkdecke für meinen Neffen nähen
    Von Isabell1970 im Forum Flicken(kunst)werke - die Patchworkecke
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.10.2014, 19:23
  2. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.10.2013, 09:41
  3. Hilfe beim nähen einer Kissenhülle
    Von CidariaFulvata im Forum Schnitttechnik und Nähwissen
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 18.07.2013, 15:10
  4. Probleme beim nähen von dünnem, glatten und dehnbaren Stoff – Ich brauche Hilfe!!
    Von anna.cardinal im Forum Overlock und/oder Covermaschinen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 14.03.2013, 11:08

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
ANZEIGE:
Alterfil 780x90 Footer
zum Seitenanfang