Willkommen bei Hobbyschneiderin Anne Liebler & Freunde.
ANZEIGE:
Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1

    Bündchenlänge berechnen

    Hallo,

    ich bin noch Nähanfänger, sitze aber jetzt vor einem Berg unfertiger Mützen und brauche Hilfe. Ich würde gern wissen, ob es eine Formel gibt, um die Länge des Bündchens zu berechnen. Außerdem wüsste ich gern, ob ich statt des Bündchenstoffs auch Jersey nehmen kann und ob ich dann beim Annähen genauso verfahre, wie beim Annähen von Bündchenstoff.

    Vielen Dank für eure Hilfe!
    Nur registrierte Benutzer können Signaturen sehen.

  2. #2

    AW: Bündchenlänge berechnen

    Du kannst dir einen Bündchenstreifen ausreichender Länge zuschneiden und ihn gedehnt an deine Mütze stecken. Am Ende dann die überschüssige Länge abschneiden. Das funktioniert mit Jersey genauso, je nach Jersey ist der aber vielleicht weniger dehnbar und der Streifen muss länger sein.
    Es gibt auch Richtlinien, die du anwenden kannst. Bei Singlejersey rechne ich oft minus 10%, bei Bündchenstoff minus 20% und so weiter. Aber genauer ist Stück für Stück gedehnt dranhalten und dann abschneiden.
    Wenn dich dann die Zahlen interessieren, kannst du dir ja hinterher ausrechnen, wie viel Prozent dein Bündchen kürzer ist als dein Mützenumfang.
    Nur registrierte Benutzer können Signaturen sehen.

  3. Folgende Benutzer sagen Danke zu Himbeerkuchen für diesen Beitrag:

    Su (05.10.2013)

  4. #3
    Wirbelwind
    Gast

    AW: Bündchenlänge berechnen

    Anzeige:
    • Nein gibt es nicht. DAs funktioniert nicht, da jeder Stoff anders ist. Statt dessen miss den ungedehnten Umfang Deiner Mütze und steck' die Strecke irgendwo als Gerade ab, z.B. auf dem Bügelbrett. Dann schneidest Du einen Streifen Bündchenstoff und dehnst ihn nach Gefühl soweit, bis Du meinst, dass passt. Dann steckst Du an diesem Streifen die Länge der Naht (Mützenumfang) ab. Nahtzugabe zugeben und damit abschneiden.
    • Elastikjersey funktioniert oft. Elastanfreier eher nicht. Ob'S im Einzelfall funktioniert hängt von den Rücksprungeigenschaften Deiner Jerseys und dem Anwendungsfall ab. Bei Mützen sollte es funktionieren, wenn das Bündchen nicht zu schmal ist.
    • Auch das kommt darauf an: Grundsätzlich sind die Verarbeitungstechniken für Bündchenstoff weitgehend die gleichen wie für Elastikjersey. Allerdings kann es sein, dass bei einem Schnitt, bei dem die eine Verarbeitung mit Bündchenstoff wunderbar funktionierte, dann bei gleicher Verarbeitung mit Jersey nicht funktioniert, und umgekehrt. Hier hilft, es einfach mal auszuprobieren.
    Nur registrierte Benutzer können Signaturen sehen.

  5. Folgende Benutzer sagen Danke zu Wirbelwind für diesen Beitrag:

    Su (05.10.2013)

 

 

Ähnliche Themen

  1. Die Sache mit dem Elasthan ... Elastizität berechnen
    Von MaryPoppins im Forum Werkzeuge, Materialien, Zubehör
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 14.09.2013, 20:39

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
ANZEIGE:
Alterfil 780x90 Footer
zum Seitenanfang