Willkommen bei Hobbyschneiderin Anne Liebler & Freunde.
ANZEIGE:
  • Worte

    Glück ist der Stuhl, der plötzlich dasteht, wenn an sich zwischen zwei andere setzen wollte. (Georg Bernard Shaw)
  • Linktipp: Filzmotive mit der Stickmaschine. Neu bei PFAFF®


    Neu im PFAFF®Blog "FANTASTISCHE EFFEKTE NICHT GENÄHT, NICHT GESTICKT!"

    Eine sehr interessante Möglichkeit. Die Idee, Filzwolle beim Filzen abzudecken, finde ich sehr gut. Ist Filzen noch oder wieder ein Thema für euch?
    Kommentare 6 Kommentare
    1. Avatar von Caresse3
      Caresse3 -
      uihhh...
      sieht gut aus...
      habe ich das korrekt verstanden, dass dieses Muster bei der Jeans NUR durch die Verwendung einer Filznadel plus Muster entstanden ist.
      Denn bei der Tasche - das erscheint mir verständlich - wird ja eine extra Lage Filz - draufgepackt
    1. Avatar von Minga
      Minga -
      Ja, die Jeans gehen an dieser Stelle auch ganz flott kaputt!
      Ich habe das nämlich mal gemacht, so mit Muster vorzeichnen und Freihand führen. Sah schön aus, aber nicht lange.
      LG
      Inge
    1. Avatar von Anne Liebler
      Anne Liebler -
      Letztlich zerhackstückelt ja die Filznadel die Gewebefäden und zerreißt sie um zu verfilzen. Dass das Gewebe darunter bei Belastung dann auch weniger Reißfestigkeit hat, ist der "Preis der Schönheit" bzw. des Designs .
    1. Avatar von Dolis
      Dolis -
      Hallo

      Mag ja schon verlockend sein, aber für solche Projekte nehme ich lieber
      eine Filzmaschine. Es entsteht sehr viel Feinstaub, bei solch einem Vorgehen
      der bis in die hinter letzte Ecke kriechen wird.
      Bin mir sicher, das die Mechaniker da so einige Wollmäuse mehr aus einer
      Maschine holen werden. Und Maschinen die sonst keinen Mechaniker bräuchten
      auch mal vorbeischauen müssen.

      Es wird glaube ich so Preislich in der Anschaffung für das Set ca. 60,-€ sein.
      Zu dem Preis habe ich es schon im Netz gesehen, auch Husqvarna wird es haben.

      Mit einer Filzmaschine bin ich so ab 100,- dabei, der ist es egal wieviel Staub entsteht.
      Hier kann man auch mit mehr als 1 Nadel arbeiten. Also die Blume kann man ja grob
      vorbereiten und dann auf Vlies mit der Sticki verschönern.

      Es soll gut überlegt sein, jeder halt wie er mag.
    1. Avatar von Caresse3
      Caresse3 -
      ah danke. Ja, dass das Gewebe dann empfindlich wird macht auch Sinn.. mit ner Filzplatte als Zweitfarbe hat man dann dieses Problem nicht.

      @ dolis
      kann ich auch bestätigen mit dem herumgestaube. Aber an einer Filzmaschine hat man halt die Stickdateien der Stickmaschine nicht...
    1. Avatar von Dolis
      Dolis -
      Zitat Zitat von Caresse3 Beitrag anzeigen
      @ dolis
      Aber an einer Filzmaschine hat man halt die Stickdateien der Stickmaschine nicht...
      Schon richtig, es wirkt ja auch verlockend. Man kann doch aber die grobe Form einer Blume oder ähnliches erstellen und dies
      dann schön über sticken?

      Auf einer Jeans oder ähnliches nur so als Muster ist es nicht so ganz optimal. Weil wirklich der
      Stoff stark geschwächt wird. Dann sticke oder nähe ich lieber Motive drauf.

      So eine Filznadel reißt kleine Löcher in den Stoff, es ist auf keinen Fall für Webware wie Jersey geeignet.
      Bei Webware aus Wolle ist es ja so, das man manuell eine Verfilzung erzeugt und das ist dann kein Problem.
  • ...neue Beiträge im Forum

    CharmingQuilts

    AW: Eine Menge Precuts werden zu Quilts

    Hallo

    ja, von 9 bis 12. Und danach noch einmal kurz über die Messe und dann habe ich noch die Quilts der Bernina-Ausschreibung (die rot-weiß-Quilts)

    CharmingQuilts Heute, 17:33 Gehe zum letzten Beitrag
    GlückSachen

    AW: 10 J alte Nähseide - noch verwenden? Und: auch für Viskose und anderes?

    Also ich finde, dass dies ein hilfreiches Forum ist, denn hier antworten fachlich kompetente Menschen, die ansonsten gut bezahlte Akademiker sind, kostenlos

    GlückSachen Heute, 17:31 Gehe zum letzten Beitrag
    akinom017

    AW: Eine Menge Precuts werden zu Quilts

    Na das war ja wirklich knapp aneinander vorbei, Du hattest sicher den Vormittagskurs

    Ich bin mal gespannt was aus der mitgebrachten

    akinom017 Heute, 17:22 Gehe zum letzten Beitrag
    GlückSachen

    AW: Gedoppeltes Top

    Geht ganz einfach:

    Seitennähte bei beiden Tops schließen, Armausschnitt und Hansausschnitte verstürzen.

    Jeweils eine Schulternaht

    GlückSachen Heute, 17:17 Gehe zum letzten Beitrag
    hulabetty

    AW: Gedoppeltes Top

    Ich glaube das geht nur, wenn im hinteren Topteil eine Mittelnaht ist...


    LG, Steffi

    hulabetty Heute, 16:59 Gehe zum letzten Beitrag
    Fjola

    AW: Craftsy Black Friday

    Für die Suchtis hier, es gibt gerade jeden Kurs für 14,99 $ mit dem Code MAKEIT

    Fjola Heute, 16:55 Gehe zum letzten Beitrag
    Tiane

    AW: 10 J alte Nähseide - noch verwenden? Und: auch für Viskose und anderes?

    Wer nicht lesen kann ist im Forum natürlich benachteiligt: Glücksachen hatte eine klare Empfehlung ausgesproch, die Nähseide nicht für andere Stoffe zu

    Tiane Heute, 16:23 Gehe zum letzten Beitrag
    chipsy

    AW: Gedoppeltes Top

    Ja, wie man es macht, wenn nur das Vorderteil gedoppelt wird. Ich möchte aber Vorder- und Rückenteil doppeln, so wie ich es geschrieben habe.

    chipsy Heute, 16:10 Gehe zum letzten Beitrag
    Gisela Becker

    AW: Gedoppeltes Top

    doppelt

    Gisela Becker Heute, 16:03 Gehe zum letzten Beitrag
    Gisela Becker

    AW: Gedoppeltes Top

    hallo,
    gehe mal 2 Beiträge zurück - Steffi hat es doch ganz genau erklärt!

    Gruß Gisela

    Gisela Becker Heute, 16:01 Gehe zum letzten Beitrag
    Radieschen

    AW: 10 J alte Nähseide - noch verwenden? Und: auch für Viskose und anderes?

    Mag sein.Aber es musste raus.

    Radieschen Heute, 15:57 Gehe zum letzten Beitrag
    Gisela Becker

    AW: 10 J alte Nähseide - noch verwenden? Und: auch für Viskose und anderes?

    Hallo Radieschen,
    du hast recht! Aber sie wird schon nicht mehr mit lesen.

    Gruß Gisela

    Gisela Becker Heute, 15:42 Gehe zum letzten Beitrag
    Radieschen

    AW: 10 J alte Nähseide - noch verwenden? Und: auch für Viskose und anderes?

    Also ich finde Ihre Art schon sehr unverschämt.Ihre Frage habe ich genauso verstanden wie die welche Ihnen versucht haben zu helfen.Ich würde sagen dann

    Radieschen Heute, 15:25 Gehe zum letzten Beitrag
    maolao

    AW: 10 J alte Nähseide - noch verwenden? Und: auch für Viskose und anderes?

    p.s.:
    Ich weiß: kann ja dankbar sein, daß überhaupt wer antwortet, nicht wahr..? Hatte ich auch schon. Solche Foren scheinen mir nur sinnvoll für

    maolao Heute, 14:55 Gehe zum letzten Beitrag
    maolao

    AW: 10 J alte Nähseide - noch verwenden? Und: auch für Viskose und anderes?

    ...vielen lb. Dank f. die Antworten - wenn auch etwas an meiner Frage vorbei...
    Ich schrieb:
    "...Habe aus "besseren Zeiten"

    maolao Heute, 14:54 Gehe zum letzten Beitrag
ANZEIGE:
Alterfil 780x90 Footer
zum Seitenanfang