Willkommen bei Hobbyschneiderin Anne Liebler & Freunde.
ANZEIGE:
  • Zeitungsschau: Verena Sommer 2017

    Nach dem „Früh-“ ist nun der richtige Sommer und damit die neue Ausgabe der Zeitschrift VERENA da.




    So ganz verinnerlicht habe ich noch immer nicht, dass es jetzt jeweils 6 Ausgaben pro Jahr gibt und so erstaunt mich der Griff in den Briefkasten mit dem gedachten „Hups, schon wieder?“ Diese Frage ist aber nicht genervt, sondern von Neugier und Vorfreude getragen.
    Im Regelfall sticht (das ist meine subjektive Betrachtung) der Inhalt der VERENA alle anderen mir bekannten Strickzeitschriften. Vor allem auch weil es eine Modell- und Wollanbietervielfalt gibt, die vereint sind und der Magazinteil immer lesenswert ist.

    Nun ist es aber so – dass schrieb ich auch schon in der Vergangenheit – dass bei einem sehr guten Inhalt die Messlatte hoch liegt und es nicht immer selbstverständlich ist, dass sie erreicht oder übersprungen wird, Die aktuelle VERENA – wiederum mein subjektiver Eindruck – nähert sich der Messlatte, aber wenn ich eine Bewertung hätte, würde ich 4 von 5 möglichen Punkten vergeben.
    Damit ihr euch eine eigene Meinung bilden könnt, gibt es immer die Möglichkeit, online in den Seiten zu blättern. Hier – bedenkt aber, dass der Link immer nur für die jweilige aktuelle Ausgabe gilt und die Inhalte anschließend bei der Neuerscheinung überspeichert werden!

    Ich glaube, dass es immer schwierig ist, im Sommer passende Strickmode zu tragen. Wenn es richtig warm ist und man viel Haut zeigen kann und möchte ist es meist zu warm für Wolle. Deshalb ist die Auswahl der Muster und des Materials nicht immer einfach und man sollte sich sehr gut mit den Garnzusammensetzungen auskennen. Bauwolle wäre ideal, aber meiner Erfahrung nach wird Baumwolle beim Tragen weicher/weiter... Körpernahe Modelle, die ggf. auch ohne BH auskommen müssen sehe ich da etwas kritisch.
    Beim Blättern dachte ich ab und an: schick, aber kann man das wirklich tragen wenn man nicht mehr ganz jung und ganz „fest“ ist? Falls nein – wer ist die Zielgruppe dieses Angebotes? Ich fühl(t)e mich nur zum Teil angesprochen. Da eine Zeitungsschau nicht nur allgemeine Lobhudelei sein kann, darf ich das auch sagen und ich gehe gern mit euch in Diskussionen zu anderen Ansichten.

    Dennoch: Vier von fünf ist aber auch gut und es gibt Highligths die für mich herausstechen. Das Kleid mit der Modellnummer 31 aus der TEAMPLAYER Kollektion ist mein Favorit. Diese Stecke finde ich insgesamt ansprechend.



    Beim lesen der Vorstellung von Ariane Kuck (s. 48) und deren sehr wichtigen Botschaft bzgl. des Wunsches „Hobby zum Beruf zu machen“ und die damit verbundenen wirtschaftlichen Konsequenzen fand ich diese Ausgabe ist ein „Must have“ für jene Hobbyisten unter uns, die sich mit dem Gedanken tragen.




    Die Ausgabe kostet 5,90 €
    Der Herausgeber ist:


    VERENA
    OZ-Verlag
    Römerstrasse 90
    79618 Rheinfelden
    Die Verena Ausgabe Frühsommer 2017
    Die Verena Ausgabe Frühjahr 2017
    Die Verena Ausgabe Winter 2016
    Die Verena Ausgabe Herbst 2016
    Die Verena Ausgabe Frühsommer 2016
    Die Verena Ausgabe Frühling 2016
    Die Verena Ausgabe Winter 2015
    Die Verena Ausgabe Herbst 2015
    Die Verena Ausgabe Frühjahr 2015
    Die Verena Ausgabe Herbst 2014
    Die Verena Ausgabe Sommer 2014
    Die Verena Frühjahr 2014
    Die Verena Winter 2013
    Die Verena Herbst 2013
    Die Verena Sommer 2013
    Die Verena Winter 2012
  • ...neue Beiträge im Forum

    CharmingQuilts

    AW: Ein Strick-Teddy entsteht (hoffentlich)

    Hallo

    ich würde das wie beim klassischen Teddybären-Nähen machen: erst stricken, dann füllen und modellieren - danach Gesicht "anlegen"

    CharmingQuilts Gestern, 21:12 Gehe zum letzten Beitrag
    the socklady

    AW: Ein Strick-Teddy entsteht (hoffentlich)

    Hallo alle. Herzlich willkommen! Also, leider steht auf der Packung nicht drauf, wie groß der Teddy werden soll. Ist nach jetzigem Stand auch noch schwer

    the socklady Gestern, 21:07 Gehe zum letzten Beitrag
    Muriel79

    AW: Bündchen aus Sweat

    keine Sorge, Nanne, auch wenn die Autokorrektur die 0, geschluckt hat, war mir das klar

    Muriel79 Gestern, 15:58 Gehe zum letzten Beitrag
    Nanne

    AW: Bündchen aus Sweat

    x0,9!!! um Himmelswillen, sonst wird es weltumspannend

    Nanne Gestern, 13:32 Gehe zum letzten Beitrag
    Muriel79

    AW: Bündchen aus Sweat

    Ist eher weniger dehnbar dieser Sweat. Also Tendenz zu etwas mehr Breite als bei klassischem Bündchen. Ich glaube, ich werde mal x9 zuschneiden, zusammennähen

    Muriel79 Gestern, 12:49 Gehe zum letzten Beitrag
    Muriel79

    AW: "Naketano" - Kordel

    Danke Euch beiden. Ich habe jetzt von Prym was bestellt und schaue mal, wie es mir gefällt. Sollte morgen da sein

    Muriel79 Gestern, 12:47 Gehe zum letzten Beitrag
    gimmecolor

    AW: Quiltsandwich verrutscht beim Quilten trotz aller Mühen

    Hallo,
    vielen Dank für Eure Antworten!
    Ich war gestern auch noch mal in einem Laden vor Ort und habe mit einer erfahrenen Quilterin gesprochen

    gimmecolor Gestern, 07:28 Gehe zum letzten Beitrag
    Buchstabensalat

    Wickelkleid Simplicity 02/16 - 1356

    Es geht um dieses Wickelkleid hier:
    http://www.simplicity.com/simplicity...ress/1356.html

    Buchstabensalat Gestern, 06:29 Gehe zum letzten Beitrag
    GlückSachen

    AW: Nahtverdeckten Reißverschluss im Seidenrock im schrägen Fadenlauf mißglückt

    Ich nehme immer Vlieseline Kantenband, Formband ist mir zu dehnbar.

    Mit Kantenband geht es auch bei leichten Stoffen, das ist allemal leichter

    GlückSachen Gestern, 04:46 Gehe zum letzten Beitrag
    GlückSachen

    AW: "Naketano" - Kordel

    Die Prym Kordeln sind anders als die von Naketano (Prym hat normale Anorakkordel, Naketano eher Typ gedrehtes Seil, wie wir sie als Kinder selbst gemacht

    GlückSachen Gestern, 04:43 Gehe zum letzten Beitrag
    GlückSachen

    AW: Brauch mal Hilfe bitte,bitte, Naht nicht schön

    Es wäre noch gut folgendes zu wissen:

    -welche Maschine
    -welche Nadelart und -Stärke bei welchem Material
    -welche Faden (Dicke

    GlückSachen Gestern, 04:41 Gehe zum letzten Beitrag
    Spotzal-81

    AW: Gemeinsam benähen wir unsere Kinder - JULI 2017

    Das Fransenkleid gefällt mir auch total gut! Ich hatte als Kind, so mit 8/9 Jahren (also schon 28 Jahre her ) auch mal so ein Strandkeid mit Fransen

    Spotzal-81 26.07.2017, 21:39 Gehe zum letzten Beitrag
    Crusadora

    AW: Nahtverdeckten Reißverschluss im Seidenrock im schrägen Fadenlauf mißglückt

    Du brauchst ja nur die Nahtzugabe leicht verstärken. Z.B. mit Vlieseline Formband.

    Crusadora 26.07.2017, 21:25 Gehe zum letzten Beitrag
    Tiniwini

    AW: Aus Freude! - Mein Nähstübchen (upcycling, recycling, uwyh, wip)

    Hier noch mal die Jungs-Variante:

    Sommersweat ist eine echte Alternative zu Frottee.

    Grrr.... da habe ich das Bild für Euch

    Tiniwini 26.07.2017, 20:17 Gehe zum letzten Beitrag
    Tiniwini

    AW: Bündchen aus Sweat

    Das ist schwierig, weil Sweat sehr unterschiedlich in der Dehnbarkeit ist. Prüfe mal Breite des Ärmels x 0,8 (gut dehnbar) oder gar 0,9 (weniger dehnbar).

    Tiniwini 26.07.2017, 19:27 Gehe zum letzten Beitrag
ANZEIGE:
Alterfil 780x90 Footer
zum Seitenanfang