Willkommen bei Hobbyschneiderin Anne Liebler & Freunde.
ANZEIGE:
  • Worte

    Zuerst verbraucht man seine Gesundheit, um zu Geld zu kommen, dann sein Geld um die Gesundheit zurück zu holen. (Robert Lembke)
  • Die Initiative Handarbeit informiert: Nähen Sie’s lässig: - Aktuelle Trendlooks zum Selbermachen

    Sich einfach mal ein Extra gönnen? Mit der neuen Herbst-/Wintermode ganz einfach: Die setzt nämlich auf extra lässig, extra weit, extra lang und gerne auch auf extra sportlich. Diese Trends greifen natürlich auch die aktuellen Modekollektionen zum Selbernähen auf. Im Gegensatz zu Modellen von der Stange lässt sich bei selbstgemachten Looks jedoch alles nach den eigenen Wünschen und Maßen variieren – perfekt für alle, die nicht ganz so viel Extra mögen oder vielleicht sogar noch mehr wollen.
    Klare Trendfavoriten der Saison sind sportliche Streetwear-Teile. Hoodies, Sweater und Co. haben den Sprung auf die Laufstege der großen Designer geschafft – und können lässig und locker nachgenäht werden. Hochwertige Materialien wie Strick- und Wollstoffe sorgen dafür, dass die lässigen Looks Stil bewahren. Dazu kommen klassische Muster, allen voran Karos von der traditionellen Tartan- bis zur zarten Vichy-Variante.

    Für die neue Näh-Kollektion der Initiative Handarbeit hat sich die Berliner Designerin Kunji Bärwald sowohl von der aktuellen Streetwear wie auch von einem Blick auf Männermode inspirieren lassen. Entstanden sind dabei sportliche Basics vom Sweater über Wollhosen bis hin zum Mantel, die sich immer wieder neu variieren lassen. Alle Anleitungen und Schnittmuster können auf www.initiative-handarbeit.de heruntergeladen werden – wie immer kostenlos. Und jetzt: Runter von der Couch und ran an die Nähmaschine!

    Meisterstück
    Nein, ein Mantel ist nichts, was man so schnell zwischendurch nähen kann – ein Mantel braucht Zeit, Geduld und fortgeschrittene Nähkenntnisse. Unser Modell ist modisch weit geschnitten, glänzt mit Details wie der klassischen Rückenpartie und wird viele Jahre einen festen Platz in Ihrem Kleiderschrank haben.



    Immer schön locker bleiben
    Hier kommt Ihr neues Business-Outfit: Die sportliche Wollhose ist die trendige Alternative zur klassischen Anzughose. Die bequem und locker sitzende Hose aus dickem Wollstoff besticht mit vielen liebevollen Details wie Bindebändern und aufgesetzten Taschen.



    Lassen Sie sich einwickeln
    Die karierte Hose sieht auf den ersten Blick sehr schlicht und klassisch aus. Richtig interessant wird es beim genauen Hinsehen: Die Hose ist asymmetrisch geschnitten und wird per Wickelband geschlossen – eine nicht ganz alltägliche Alternative zu Knopf und Reißverschluss.



    Trainingsrunde
    Sie mögen es sportlich? Dann empfehlen wir Ihnen unseren lässigen Sweater mit plakativer Stickerei. Dank des Raglanschnitts ist er ganz einfach zu nähen – ideal für alle, die das Nähen mit Sweatshirt- oder Jerseystoffen trainieren möchten.


    Alle Anleitungen sind kostenlos.




    (C) Bilder Initiative-Handarbeit 2016

    Die Initiative Handarbeit e.V. ist ein Verband, in dem sich die führenden Anbieter der Handarbeitsbranche in Deutschland, Österreich und der Schweiz zusammen geschlossen haben. Das Ziel ist es, noch mehr öffentliche Aufmerksamkeit für das Stricken, Nähen, Sticken und Häkeln zu erreichen.
  • ...neue Beiträge im Forum

    tacha

    AW: 10 J alte Nähseide - noch verwenden? Und: auch für Viskose und anderes?

    Was genau aus dem Vollwaschmittel schadet denn der Seide?
    Ich habe nämlich auch noch Seidengarn hier rum fliegen und wollte demnächst auch Seide

    tacha Heute, 09:28 Gehe zum letzten Beitrag
    tacha

    AW: Warum näht ihr?

    Findest du? Also ich spreche total gerne über meine Hobbys (nähen ist nicht das einzige). Und ich bin immer super stolz, wenn ich was neues fertig gestellt

    tacha Heute, 09:19 Gehe zum letzten Beitrag
    Nadelhexe

    AW: Warum näht ihr?

    Gründe gibt's viele! Ich schreibe mal die, die mir ganz spontan einfallen (kleine Auswahl):
    --- weil dabei Dinge entstehen, die deutlich länger

    Nadelhexe Heute, 08:48 Gehe zum letzten Beitrag
    Ännchen

    AW: 10. Nähtreff Rems-Murr Kreis

    Mädels ich fand es einen wunderschönen Mittag! Durch euch hab ich wieder den drive bekommen der mir gefehlt hat!!!!
    Ich freue mich jetzt schon auf

    Ännchen Heute, 08:40 Gehe zum letzten Beitrag
    Himalia

    AW: Baumwoll Nähgarn zum Quilten und Sticken - Erfahrungen?

    Hallo ,

    ich hab Madeira Cotona 50 und verwende es oft. Es verfusselt zwar etwas die Maschine - wie es übrigens jedes Baumwollgarn macht

    Himalia Heute, 08:33 Gehe zum letzten Beitrag
    Gela2

    AW: Baumwoll Nähgarn zum Quilten und Sticken - Erfahrungen?

    Ich finde Aurifil auch sehr gut. Nur habe ich z. Zt. keinen Onlineversand gefunden in dem es das 40er Garn gibt.
    LG Gela

    Gela2 Heute, 08:18 Gehe zum letzten Beitrag
    GlückSachen

    Baumwoll Nähgarn zum Quilten und Sticken - Erfahrungen?

    Ich nähe und quilte seit einiger Zeit sehr gerne mit Garnen von Aurifil, die sind aus Baumwolle.

    Es gibt sie in verschiedenen Stärken, ich

    GlückSachen Heute, 07:06 Gehe zum letzten Beitrag
    rufie

    Baumwoll Nähgarn zum Quilten und Sticken - Erfahrungen?

    Ich habe mich entschlossen, ich bestelle nun das Freudenberg Volumenvlies 277 Cotton und mache einen Weißquilt. Eure Postings zu meiner Schneidehemmung

    rufie Heute, 06:52 Gehe zum letzten Beitrag
    rufie

    AW: Weißwäsche, was kann man damit alles machen?

    Herzlichen Dank Inge, Tina und Indianernessel. Kuvert, das war es.

    Inge, deine Beschreibung der abgesteppten Decke passt genau. So war es.

    rufie Heute, 05:52 Gehe zum letzten Beitrag
    Indianernessel

    AW: Weißwäsche, was kann man damit alles machen?

    Ich kenne das auch unter Überschlaglaken. Gehörte noch zu dem, was meine Aussteuer werden sollte. In meiner Erinnerung waren aber keine Knöpfe dran und

    Indianernessel Gestern, 20:29 Gehe zum letzten Beitrag
    Minga

    AW: Weißwäsche, was kann man damit alles machen?

    Das Laken hieß bei uns "Überschlaglaken" und wurde zu Steppdecken verwendet, die entweder eine Daunen- oder eine Wollfüllung hatten und quadratisch

    Minga Gestern, 20:03 Gehe zum letzten Beitrag
    Stickmami

    AW: Weißwäsche, was kann man damit alles machen?

    Liebe rufie,

    ich glaube, der Begriff, den du suchst, lautet "Kuvert".

    Ich bin Jahrgang 1972 und ich kann mich

    Stickmami Gestern, 19:44 Gehe zum letzten Beitrag
    rufie

    AW: Weißwäsche, was kann man damit alles machen?

    Danke für eure Antworten. Ich fühle mich jetzt mit der Schneidehemmung nicht so alleine.

    Jetzt muss ich fast leider sagen, habe ich keine

    rufie Gestern, 19:06 Gehe zum letzten Beitrag
    fegagi

    AW: 10 J alte Nähseide - noch verwenden? Und: auch für Viskose und anderes?

    Ich - nicht gelangweilte, sozialversicherungspflichtige Arbeiterin und auch Hausfrau zahle Ihre Rente und lass mich nicht von Ihnen beschimpfen.

    fegagi Gestern, 17:40 Gehe zum letzten Beitrag
    Andrea N.

    AW: Freezerpaper-Ersatz

    @Bianca....mit welcher Einstellung schneidest Du?

    Andrea N. Gestern, 16:00 Gehe zum letzten Beitrag
ANZEIGE:
Alterfil 780x90 Footer
zum Seitenanfang