Willkommen bei Hobbyschneiderin Anne Liebler & Freunde.
ANZEIGE:
  • Worte

    Getretener Quark wird breit - nicht stark. (Johann Wolfgang von Goethe)
  • Zeitungsschau: VERENA Spätherbst 2016

    Oh... Es ist erstaunlich . Nach der Herbstausgabe, welche erst im August kam, erscheint am 28.09.2016 die Spätherbst Ausgabe der VERENA Stricken. Wenn wir früher 4 Ausgaben gewöhnt waren, dürfen wir uns nun immer über Sechs freuen.

    Dem Erscheinen im Zeitschriftenhandel dürfen Abonnenten immer schon ein paar Tage Zeitvorsprung entgegen setzen. Da die Ausgabe nun auch online schon sichtbar ist, will ich mit euch in "mein Magazin" schauen und etwas Lust machen, genauer hinzusehen.

    Ich hatte es mir gemütlich gemacht und geschaut. Der Titel entspricht meinem Eindruck zu einem großen Teil der Modelle.



    EXTRAVAGANT... Das ist eine Beschreibung, die ich ab und an von meiner Mutti hörte und sie hatte, wenn sie das sagte meist einen gewissen Unterton in der Stimme. Dieser Unterton war jedoch nicht immer gleich. Er konnte anerkennend und bewundernd sein, aber auch kopfschüttelnd. Es wurde eine Sie, ein Er oder ein Etwas damit beschrieben, das anders war als man es für "normal" hielt. Eben extravagant = besonders, aufreizend, unerwartet und/oder herausgehoben aus der Masse. Man schaute hin.

    So sind auch einige Modelle aus dem neuen Magazin und so sollen sie sein. Hingeschaut habe ich immer, überwiegend anerkennend, aber auch ein bisschen mit dem Kopf wiegend. Kann man mit Ärmeln wie auf Seite 26 im Heft (online Vorschau Seite 9) Hausarbeit machen? Da wird schon Händewaschen ein Problem... Das Slip-Dress von Seite 30 (Vorschau 13) ist mir im Saum und an der Seite zu extravagant und die Schnittgestaltung des Pullis im Hals - Schulterbereich von Seite 104/105 (Vorschau Seite 20) finde ich unbequem. Aber das sind ganz subjektive Einschätzungen und da es Menschen gibt, die Extravagant wollen, kann eure Einschätzung ganz anders aussehen.

    Es gibt viele Modelle, die ich gelungen und sehr schön finde. Details die überraschend sind und mich auf alle Fälle zum Nachmachen anregen. In den Themen
    • Indian Summer - Verlockende Farbenpracht
    • Nordic Style - Maschen mit skandinavischem Flair
    • Maschenkunst - Abwechslungsreiche Hebemaschen
    • Coole Details - Stylisch und edel
    • Männermaschen - Individuelle Looks für ihn


    sind insgesamt 44 Modelle enthalten. Die Anleitungen für die Männermaschen gehen alle bis Gr. 58, Vier davon bis Gr. 60.
    Im redaktionellen Teil der Ausgabe lernen wir Frau Elena Bertagna kennen. Sie ist die Chefdesignerin von Lane Mondial und ihr Exklusivmodell ist ein zweiteiliges Strickkostüm. Vor 10 Jahren hätten wir dieses Kostüm vermutlich nicht haben wollen. Aber - auch jetzt zitiere ich meine Mutter - Alles kommt irgendwann in der Mode wieder und so ist die Aussage in der Modellbeschreibung: "ja, und die Ära des femininen Strickkostüms ist zurück" sicherlich erstaunlich richtig.
    Lane Mondial ist eine italienische Firma mit 70 jähriger Tradition.

    Des weiteren werden im Leseteil Wollsorten vorgestellt, die farblich ganz im Herbst angesiedelt sind. Soooo schön bunt in warmen Tönen mit eingefangenen Laubfärbe-, Altsommergold- und satten Erdfarben. Der Herbst ist voller Leuchtkraft, so als wollte er noch einmal das ganze Register an Nuancen ziehen, bevor es dunkel, kalt und trist wird. Es macht Freude, sich in die Verwendungen und Muster hinein zu träumen.




    Herausgeber:
    OZ-Verlag
    Römerstrasse 90
    79618 Rheinfelden

    Kaufen kann man die VERENA in Deutschland zu 5.80 €, in Österreich/BeNELux/Italien und Estland zu 6.50 €, in der Schweiz zu 11.50 SFR und in Slowenien, Tschechien und Ungarn.
    Die Verena Ausgabe Herbst 2016
    Die Verena Ausgabe Frühsommer 2016
    Die Verena Ausgabe Frühling 2016
    Die Verena Ausgabe Winter 2015
    Die Verena Ausgabe Herbst 2015
    Die Verena Ausgabe Frühjahr 2015
    Die Verena Ausgabe Herbst 2014
    Die Verena Ausgabe Sommer 2014
    Die Verena Frühjahr 2014
    Die Verena Winter 2013
    Die Verena Herbst 2013
    Die Verena Sommer 2013
    Die Verena Winter 2012
    Kommentare 3 Kommentare
    1. Avatar von Harriet_M
      Harriet_M -
      Hallo Anne,
      Du hast die Verena hier so schön vorgestellt, da habe ich gleich eine Frage bzw. Bitte an Dich, die Frage habe ich mir durch probieren schon beantwortet: Ich bin dabei, Modell 19 zu stricken. Hier wird in der geschriebenen Anleitung beschrieben, dass man 2 Reihen grau und 4 Reihen bunt im Wechsel stricken soll. Im Muster steht aber klar, dass es jeweils 2 Reihen sind. Ich habe es so begonnen und es sieht so aus, als ob das auch korrekt ist. Aber vielleicht könntest Du auf Deiner Seite eine Korrektur angeben? Und: könnte man die irgendwie auch an den Verlag schicken? Genauso glaube ich, dass der Anfang auch nicht richtig ist. Da wird nur eine Reihe bunt am Bündchen gestrickt, das müssten meiner Meinung nach auch 2 Reihen sein.
      Es grüßt aus Berlin
      Harriet_M
    1. Avatar von Anne Liebler
      Anne Liebler -
      Hallo Harriet,

      ich glaube, dass die Bezeichnung "Bunt" der Oberbegriff für die bunten Farben ist, die im Modell verwendet wurden und dass es jeweils 2 bunte Farben sind, die in den 4 Reihen -also jeweils 2 R zwischem dem Grau verstrickt werden.
    1. Avatar von Harriet_M
      Harriet_M -
      Zitat Zitat von Anne Liebler Beitrag anzeigen
      Hallo Harriet,

      ich glaube, dass die Bezeichnung "Bunt" der Oberbegriff für die bunten Farben ist, die im Modell verwendet wurden und dass es jeweils 2 bunte Farben sind, die in den 4 Reihen -also jeweils 2 R zwischem dem Grau verstrickt werden.
      Hallo Anne,
      ja, so habe ich das auch gelesen. Es handelt sich ja nur um eine Farbe mit Farbverlauf. Aber im Text steht eben was anderes (4 Reihen bun, 2 grau im Wechsel),
      Danke für Deine Hilfe!
  • ...neue Beiträge im Forum

    Nina0310

    AW: Jahresplanung Dezember 2016 - Dezember 2017

    Es gibt Neuigkeiten:

    Die Sesselhusse wird noch überarbeitet, ich muss das Innenteil der Rückenlehne noch mal neu machen...ich hab da schon

    Nina0310 Heute, 00:16 Gehe zum letzten Beitrag
    Koffernäher

    AW: Yoda - Mütze nach Burdaschnitt

    Naja. Gesehen habe ich sie schon. Ich fand Yoda auch schon interessant.
    Aber zu Burda kann ich nichts sagen und zu der speziellen Frage auch nicht.

    Koffernäher Heute, 00:13 Gehe zum letzten Beitrag
    Nina0310

    AW: Yoda - Mütze nach Burdaschnitt

    Oft liegt es aber auch daran, dass bei viel "Gequatsche" auf der Startseite sowas nach hinten rutscht und da muss man schon sehr speziell im

    Nina0310 Gestern, 23:50 Gehe zum letzten Beitrag
    Tiniwini

    AW: Aus Freude! - Mein Nähstübchen (upcycling, recycling, uwyh, wip)

    Ich lass mal einen kleinen Teaser hier:


    Ein weiteres UFO hebt bald ab. Irgendwie hatte ich keine rechte Lust auf die Tasche. Jetzt

    Tiniwini Gestern, 23:44 Gehe zum letzten Beitrag
    MarianneW

    AW: Gemeinsam benähen wir unsere Kinder - FEBRUAR 2017

    Ein Pulli + Hose nach eigenen Schnitt genäht

    MarianneW Gestern, 23:17 Gehe zum letzten Beitrag
    Sewlisbeth

    AW: Erfahrung gesucht für pfaff ambition 1,0

    Hallöle,

    bei mir wohnt seit ca. 5 Jahren eine Ambition, die 1.5.
    Sie hat ein paar mehr Spielereien als die 1.0, aber die Grundausstattung

    Sewlisbeth Gestern, 23:08 Gehe zum letzten Beitrag
    hulabetty

    AW: Yoda - Mütze nach Burdaschnitt

    da muss man halt mit leben wenn mal niemand eine Auskunft geben kann.. ne Yodamütze ist ja nun mal nicht gerade ein Klassiker unter den Nähprojekten.

    hulabetty Gestern, 22:46 Gehe zum letzten Beitrag
    marinchen

    AW: Erfahrung gesucht für pfaff ambition 1,0

    danke für die Antworten.
    ich habe eine FreeStyle 1522 von Pfaff, hat schon ein paar Jährchen auf dem Rücken (2010). Ist ne gute Maschine, aber ich

    marinchen Gestern, 21:45 Gehe zum letzten Beitrag
    Nanne

    AW: Yoda - Mütze nach Burdaschnitt

    Kein link zu Schnitt gesetzt...und dann maulig...versteh's wer will.
    Meine telepathischen Fähigkeiten sind begrenzt und manchmal hab ich auch keine

    Nanne Gestern, 20:14 Gehe zum letzten Beitrag
    snailstrail

    AW: Nähen im 21 Jahrhundert

    Ich denke, bei einem weniger ausführlichen Schnitt ist mehr "learning by doing" gefragt - also ausprobieren und ggf. auch wieder auftrennen.

    snailstrail Gestern, 20:11 Gehe zum letzten Beitrag
    Lacrossie

    AW: Yoda - Mütze nach Burdaschnitt

    Tja, Geduld scheint momentan Mangelware zu sein, habe ich in den letzten Tagen schon in mehreren Nähgruppen gemerkt....
    Schade.

    Lacrossie Gestern, 20:10 Gehe zum letzten Beitrag
    Bsternchen

    AW: Socken für Elchfan - mit Maschenstich

    ich habe für meine Tochter viel gestrickt und hinterher mit Maschenstich bestickt. Ich habe dann von der Wolle mit der ich sticke einen Faden rausgezogen,

    Bsternchen Gestern, 16:10 Gehe zum letzten Beitrag
    Briana

    AW: welcher stich ist das?

    und die Performance 5.2 hat lt. Prospekt 9 mm Stichbreite. Da geht schon Einiges mit der Zwillingsnadel.

    Briana Gestern, 15:37 Gehe zum letzten Beitrag
    Kreuzschnabel

    AW: welcher stich ist das?

    Da kann ich Gela2 nur zustimmen. In meinem Fotoordner habe ich ein Bild von Zwillingsnadelprobestichen gefunden, gestickt 2014 mit der Vision von Pfaff.

    Kreuzschnabel Gestern, 15:35 Gehe zum letzten Beitrag
    Eichelberg

    AW: Bionic Gear Bag Nähanleitung mit vielen Bildern

    In dem Originalschnittmuster sind die Nahtzugaben bereits enthalten (1/4 Inch)

    Eichelberg Gestern, 15:33 Gehe zum letzten Beitrag
ANZEIGE:
Alterfil 780x90 Footer
zum Seitenanfang