Willkommen bei Hobbyschneiderin Anne Liebler & Freunde.

Dies ist ein Archiv der Seite "Anne Liebler ist die Hobbyschneiderin.".

Unsere aktive Community mit vielen Themen, Downloads, Terminen, Tipps und Tricks
zu Nähmaschinen, Stickmaschinen findest Du unter www.hobbyschneiderin.de.

ANZEIGE:
  • Zeitungsschau: VERENA Herbst 2016

    Ja, jajaja das ist wieder eine Zeitschrift die mir von hinten bis vorn zusagt und inspiriert...
    Die neue Ausgabe Herbst 2016 ist im Handel und bei den Abonnenten. Nachdem es in den letzten beiden Zeitschriften so das eine oder andere Modell gab, bei dem ich die Alltagsfähigkeit ein wenig in Frage stellte, bin ich nun sehr erfreut über dieses Angebot.



    Vielleicht ist es ja in der Vergangenheit schon aufgefallen, dass mir verspielte Mode immer sehr gut gefällt. "Detailverliebt" sind die Strickmodelle in Muster, Farben und Kombinationen. Im Editorial der Redaktion steht dazu: "Für "romantische Mädchen" hat der kommende Herbst nicht nur die zarten Töne parat, Jacken, Pullis und auch Accessoires dürfen sich mit Rüschen, Spitzen und Applikationen schmücken und finden sich in einem neu interpretierten, Boho angehauchten Romantiklooks wieder.

    Vier Themenbereiche gibt es.
    • Einfach zeitlos zeigt Basics mit interessanten Akzenten.
    • Mustermix vereint Jacquards und Ajour in schönster Harmonie
    • Boho-Romantik kombiniert moderne Lässigkeit mit Retro-Charme und die
    • Flexiblen Stylingpartner belegen die wandlungsfähige Seite von Accessoires.


    Das erste Thema beginnt mit der Überschrift: Love Story Ein paar Modelle sind auch für größere Größen bis 48/50 angegeben.
    Mit einem Farb- und Musterkracher geht das zweite Thema los. Das Schultertuch aus Lacewolle ist rot und blau/grün und sowohl anspruchsvoll als auch sehenswert. Utlinde Gradowski hat es entworfen. Vielleicht kennt ihr sie und ihre Website (Besucher des Kölner Wollfestes ist sie keine Unbekannte und wenn man über sie sagt - sie spinnt ja... dann wird sie das intensiv kopfnickend bestätigen)?

    Das Tuch ist eine Fleißarbeit. Das sind auch die folgenden Modelle aus denen auch das Titelbild entstammt.
    Die Boho Romantik beginnt mit einem zarten Ajourmuster Pulli. Direkt danach kommt eine romantische Jacke mit Schleife. Der Boho Style ist geprägt von der Hippie Zeit und der Mode der 70ziger Jahre. Es sind die Kleinigkeiten, die mich erinnern lassen... Ärmel mit Volant, kurzer Pulli zum geknöpften Jeansrock, Rüschen an der Jacke, die dadurch zum Mantel wird - einfach schööön für das Mädchen in mir.
    Die flexiblen Stylingpartner überraschen in der Tat. Jedes Teil wird variabel genutzt gezeigt. Das sind sehr nette Ideen zum Nachmachen und vielleicht zum Restwolle nutzen.

    Neben den ebenfalls sehr lesenswerten redaktionellen Themen gibt es ein weiteres Stickthema: Kinderkleidung für Schulkinder. Ab Gr. 104 - 146 (nicht alle Modelle in allen Größen) können diese nachgestrickt werden.

    Komplett sind in der neuen Ausgabe 48 neue Modelle enthalten und Alle können als Verkaufs-Vorentscheidung hier angesehen werden.

    Ich bin gespannt, ob meine positive Beurteilung von euch geteilt wird.






    Herausgeber:
    OZ-Verlag
    Römerstrasse 90
    79618 Rheinfelden

    Kaufen kann man die VERENA in Deutschland zu 5.80 €, in Österreich/BeNELux/Italien und Estland zu 6.50 €, in der Schweiz zu 11.50 SFR und in Slowenien, Tschechien und Ungarn.
    Die Verena Ausgabe Frühsommer 2016
    Die Verena Ausgabe Frühling 2016
    Die Verena Ausgabe Winter 2015
    Die Verena Ausgabe Herbst 2015
    Die Verena Ausgabe Frühjahr 2015
    Die Verena Ausgabe Herbst 2014
    Die Verena Ausgabe Sommer 2014
    Die Verena Frühjahr 2014
    Die Verena Winter 2013
    Die Verena Herbst 2013
    Die Verena Sommer 2013
    Die Verena Winter 2012
    Kommentare 2 Kommentare
    1. Avatar von wuegirl
      wuegirl -
      so ins Lob kann ich jetzt nicht einstimmen, einiges würde ich nur mit größeren Änderungen nacharbeiten, alles was zipfelig ist,ist raus oder braucht Änderungen, manches dürfte es gar nicht bis ins Heft schaffen, so Mod. 48:

      Materialkunde 6, setzen
      Intarsien gehen nicht mit BW zu stricken, auch 50-50 mit Wolle machts nicht besser

      sogar mein Sohn erkennt, da stimmt doch was mit dem Stern nicht

      langsam reift der Entschluss nach vielen Jahren das Abo zu kündigen, schon längers hats kein PostIt mehr in Heft geschafft

      Utlinde,ganz klar mit dem für sie typischen Rot.


      nette Idee, der Rüschenmantel, aber wann zieh ich den an
      Loch im Ärmel, sehr tiefe Halsausschnitt im Herbst ? ich bin keine Frostbeule
    1. Avatar von charliebrown
      charliebrown -
      Mir geht es wie Anne, ich vermute es liegt bei mir auch an der Jahreszeit, Stricken ist für mich im Herbst und Winter sowieso besser platziert, im Sommer habe ich noch nie viel gestrickt, obwohl der Sommer zur Zeit durchaus Wolle vertragen kann.
      Ein Heft in dem ich alles nacharbeiten "möchte", hat es auch in der Vergangenheit nicht gegeben.
      Weder Nicole, noch Constanze (die ich lange gesammelt und aufgehoben habe) hatten nur Modelle drin, die man alle gut fand.

      Aber das Kinderkleid mit den Sternen, ist als Modell süß, die Ausführung allerdings aufgrund der Materialwahl nicht schön.
ANZEIGE:
Alterfil 780x90 Footer
zum Seitenanfang