Willkommen bei Hobbyschneiderin Anne Liebler & Freunde.

Dies ist ein Archiv der Seite "Anne Liebler ist die Hobbyschneiderin.".

Unsere aktive Community mit vielen Themen, Downloads, Terminen, Tipps und Tricks
zu Nähmaschinen, Stickmaschinen findest Du unter www.hobbyschneiderin.de.

ANZEIGE:
  • Die Initiative Handarbeit informiert: Fröhliche Sticheleien - Die Nähtrends für den Sommer 2016

    Die Vorhersagen für den Näh-Sommer 2016: Bunt, schwungvoll und mit jeder Menge liebevolle Details. Laufsteg-Trends wie weite Folklore-Röcke, bunte Ethno-Stickereien oder lässige Culottes werden mit Nadel und Faden individuell umgesetzt. Dabei kommt nicht nur die Nähmaschine zum Einsatz. Für den ganz persönlichen Look wird diesen Sommer auch fleißig gestickt.


    Vom einzelnen kleinen Blümchen über grafische Linien bis hin zu großformatigen Motiven: Stich für Stich werden schlichte Basics – ob von der Stange gekauft oder selbst genäht – in besondere Unikate verwandelt. Sticken ist nicht nur schnell zu erlernen, sondern auch fast überall und immer möglich. Ungeduldig sollte man für diese Handarbeitstechnik allerdings nicht sein, denn eine schöne Stickerei braucht einfach ihre Zeit.

    Zum Glück lässt sich der Aufwand aber gut dosieren, je nach gewähltem Motiv. Mit den aktuellen Modelle zum Selbernähen liefert die Initiative Handarbeit Anregungen und Vorlagen für jeden DIY-Typ – vom Anfänger, der mit einfachen, aber effektvollen Projekten schnelle Erfolge erzielen möchte bis hin zu Näh-Profis, die mit extravaganten Stickereien ihren Werken den besonderen Kick geben möchten. Alle Anleitungen gibt es inklusive Schnittmuster und Stickvorlagen wie immer kostenlosen auf der Webseite www.initiative-handarbeit.de.

    Runde Sache
    Der Glockenrock ist ein unkompliziertes und schwungvolles Must-have für den Sommer. Er lässt sich vielseitig kombinieren und vor allem ganz einfach nähen. Damit nicht nur Näh-Einsteiger ihre Freude an diesem Modeklassiker haben, gibt es ein handgesticktes Kreuzstich-Motiv im XL-Format als besondere Zierde.



    Sprunghaft
    Knackig kurz ist unsere Sommervariante des Jumpsuits: Der Einteiler besticht mit einem klassischen Oberteil, weit geschnittenen Beinen und dem passenden Gürtel. Durch den Blusenkragen und die Knopfleiste ist der Overall ein Modell für fortgeschrittene Näherinnen, die etwas Geduld und Zeit mitbringen.



    In Bewegung
    Früher ein Hosenrock, heute Culottes: Der Mix aus Hose und Rock erlebt unter seiner neuen Bezeichnung ein modisches Comeback. Unser Modell steht ganz in der Tradition des Mode-Klassikers: Schnörkellos, bequem und trotzdem feminin. Dank des weiten Schnittes bietet er zudem jede Menge Bewegungsfreiheit.



    Blick fürs Detail
    Schauen Sie ruhig genauer hin: Das an und für sich ganz schlichte Jeans-Shirt gewinnt durch die vielen kleinen Stickereien seine ganz eigene Persönlichkeit. Die Folklore-Blümchen werden Blüte für Blüte einzeln aufgestickt. Wem das zu viel ist: Auch mit ein paar Einzelblüten schaffen Sie unverwechselbare Unikate!

    Jeans-Blüte
    Ob Jacke, Kleid oder Weste: Denim bleibt auch in diesem Sommer Trend. Sollte Ihnen das große Blau zu langweilig sein, können Sie mit Nadel, Stickgarn und fantasievollen Applikationen selber für eine bunte Abwechslung suchen. Sticken Sie völlig drauflos für Ihren ganz eigenen Jeans-Look!



    Ab auf die Insel
    Bikini, Handtuch, Sonnencreme, Lieblingsbuch: Alles dabei für den Tag am Strand! Mit buntem Stickgarn und unseren Motiven wird aus einer einfachen Basttasche ein neuer Lieblingssommerbegleiter mit exotischer Note, der nicht nur am Meer oder im Schwimmbad praktische Dienste leistet.



    Alle Anleitungen sind kostenlos.




    (C) Bilder Initiative-Handarbeit 2016

    Die Initiative Handarbeit e.V. ist ein Verband, in dem sich die führenden Anbieter der Handarbeitsbranche in Deutschland, Österreich und der Schweiz zusammen geschlossen haben. Das Ziel ist es, noch mehr öffentliche Aufmerksamkeit für das Stricken, Nähen, Sticken und Häkeln zu erreichen.
    Kommentare 7 Kommentare
    1. Avatar von Caresse3
      Caresse3 -
      ach schön... eine ausrangierte Jeansjacke ist auch bei mir gelandet... soll auch bestickt werden, allerdings vorrangig mit Maschine... wobei mir die aufgesetzten Blüten im Beispiel auch zusagen...
    1. Avatar von Fantasy
      Fantasy -
      Der Hosenrock hat ja was, den könnte ich auch tragen, ansonsten sehr schöne Modelle, da freuen sich die Enkelkinder.
      LG Dagmar
    1. Avatar von Caresse3
      Caresse3 -
      naja, mit dem Musterverlauf beim Hosenrock haben sie es aber nicht so genau genommen... also ich weiß ja net, aber das hätte net passieren dürfen... oder trägt man das mittlerweile so und ich bin modisch einfach mal wieder nicht auf der Höhe
    1. Avatar von Fruehling
      Fruehling -
      Der XXL-Kreuzstich ist auch etwas seltsam. Da bleibt man doch nur drin hängen und zieht Fäden.
    1. Avatar von Ariana
      Ariana -
      Der "XL-Kreuzstich" ist meiner Meinung nach eindeutig ein "XL-Hexenstich"! Nur so der Ordnung halber.
    1. Avatar von Caresse3
      Caresse3 -
      das ist einen "Steh"-Verzierung der XL-Stich, ähnlich den Steh- oder Sitz-Schuhen .
      Aber Muster auf dem Kopf, wie beim Hosenrock
    1. Avatar von mama.nadelt
      mama.nadelt -
      Beim Bild mit Glockenrock und DEN Tretern habe ich mich gleich in meine Kindheit zurückversetzt gefühlt. Aber ein Hosenrock wäre mal anzudenken. Da zieht es nicht so am Unterboden...
ANZEIGE:
Alterfil 780x90 Footer
zum Seitenanfang