Willkommen bei Hobbyschneiderin Anne Liebler & Freunde.
ANZEIGE:
  • Worte

    Für die Freude gibt es keine Vorahnungen. (Honore de Balzak)
  • Die Initiative Handarbeit informiert: Machen gute Laune - Die Sommer-Stricktrends 2016

    Kombinationskünstler kommen bei der Mode zum Selberstricken in der kommenden Frühjahrs- und Sommersaison voll auf ihre Kosten: Colourblocking ist zurück. Bei Pullovern, Kleidern und Tops lassen sich mit dem Aufeinandertreffen von Farbflächen plakative Akzente setzen – mal knallig bunt, mal ganz natürlich. Wer es zarter mag: Den Gegenpol zum grafischen Colourblocking-Trend bildet der romantische Look, der beim Stricken mit Loch- und Spitzenmustern und Garnen in Pastelltönen umgesetzt wird.
    Während die neuen DIY-Looks optisch mit Retro-Inspirationen von den Swinging Sixties bis zu den achtziger Jahren spielen, werden bei den Materialien ganz neue Wege begangen – zum Beispiel mit Recycling-Garnen, die es in immer größerer Auswahl und in immer hochwertigeren Qualitäten gibt. Darüber hinaus stehen im Sommer traditionell natürliche, luftige Garne hoch im Kurs: Seide, Leinen und Baumwolle beispielsweise.
    Die aktuelle Strick- und Häkel-Kollektion der Initiative Handarbeit liefert jede Menge Selbermach-Inspirationen. Vom Maxi-Kleid über verspielte Tops bis zum hippen Hippie-Häkelhut ist alles dabei. Alle Anleitungen zum Nachstricken und -häkeln sind kostenlos und stehen wie immer unter www.initiative-handarbeit.de.

    Sommerliebe


    Das ärmellose, hochsommerliche Kleid wird aus einem Seiden-Baumwoll-Mix und in einem Stück gestrickt. Gestartet wird unten am Saum, dann geht es in Runden immer weiter Richtung Ausschnitt. In Pastell- oder Naturtönen wirkt das Kleid sehr zart und elegant. Wer mag, kann aber natürlich auch kräftigere Töne aufeinandertreffen lassen.

    Sonnenhungrig


    Hoffentlich bringt der kommende Sommer viele sonnige Tage, denn dann kann das luftig-leichte Sommertop aus Baumwollgarn ganz oft angezogen werden. Das Fallmaschen-Muster sorgt für den besonderen Look des roséfarbenen Modells. Fallmaschen sind übrigens auch für Strick-Neulinge gut zu meistern – probieren Sie es einfach mal aus!

    Maschen-Meisterwerk


    Lust auf Farbe? Dann liegen Sie mit unserem Sommer-Pullover im Mondrian-Look definitiv richtig. Das ärmellose Top kombiniert Baumwolle in frischen Sommerfarben zu einem gestrickten Gesamtkunstwerk, erfordert dafür aber keine besonderen Strickkünste – mit rechten und linken Maschen sind Sie dabei!

    Spitze trifft Franse


    Für Großstadt-Cowgirls und Neo-Hippies: Das zarte Trägertop besticht mit seinen feinen Loch- und Spitzenmustern. Die Fransenborte bringt lässigen Chic ins Spiel. Könner stricken das Top im Handumdrehen. Wer mit Lochmustern weniger vertraut ist, bekommt mit diesem Modell eine kleine, aber machbare Herausforderung.

    In neuer Länge


    …und figurbetont: das Rippenmuster hält das wadenlange Strickkleid perfekt in Form. Dank voluminösem Garn ist es trotz der Länge vergleichsweise schnell gestrickt. Ergebnis ist ein Kleid, dass sich sowohl edel wie auch sportlich stylen lässt, zum Beispiel in Kombination mit Sneakern.

    Klarer Kurs



    Der ärmellose Pullover in dezenter Farbkombination besticht mit seiner unaufgeregten Optik und den inneren Werten: Er wird aus Cashmere und einem Hauch Angora gestrickt. Die hochwertigen Materialien machen den locker, aber nicht zu lässig geschnittenen Pullover zu einem selbstgestrickten Lieblingsstück ohne modisches Verfallsdatum.

    Leinen los!


    Und dazu bitte die Baumwolle nicht vergessen: Für den weit geschnittenen, im Halbpatent gestrickten Pullover werden zwei klassische Sommergarne miteinander kombiniert. Das sorgt nicht nur für einen schönen Kontrast, sondern auch für äußerst angenehme Trageeigenschaften.

    Schön erfrischend


    Oversize-Pullover bleiben auch im Frühling und Sommer 2016 angesagt. Unser Modell punktet mit einem luftigen Fallmaschen-Muster, dem großen Ausschnitt und seinem effektvollen Garn. Mit einem Gürtel bringen Sie den extraweit geschnittenen Pullover ganz lässig auf Figur.

    Ringel-Reihen


    Ein Sommer ohne Ringel? Schwer vorstellbar. Unsere Ringel-Variante für den Sommer 2016 wird gehäkelt und lässt es farbtechnisch richtig knallen. Die Kombination aus Orange, Rot, Pink, Blau und Grün weckt Erinnerungen an fröhliche Hippie-Zeiten. Soll es etwas dezenter sein: Wie wäre es mit Streifen in Schwarz-Weiß oder einer maritimem Farb-Kombi?

    Bestens behütet


    Ein Sonnenhut ist nicht nur nützlich, sondern auch ein modisches Accessoire für fröhliche Sommertage. Das geringelte Exemplar mit kleiner Krempe wird ganz einfach in Runden aus festen Maschen gehäkelt. Das geht nicht nur leicht von der Hand, sondern auch superschnell – da bleibt noch locker Zeit für ein zweites Modell in anderer Farbkombination.





    (C) Bilder Initiative-Handarbeit 2016

    Die Initiative Handarbeit e.V. ist ein Verband, in dem sich die führenden Anbieter der Handarbeitsbranche in Deutschland, Österreich und der Schweiz zusammen geschlossen haben. Das Ziel ist es, noch mehr öffentliche Aufmerksamkeit für das Stricken, Nähen, Sticken und Häkeln zu erreichen.
    Kommentare 3 Kommentare
    1. Avatar von schnuebbelcken
      schnuebbelcken -
      Die Modelle sind ja echt schön. Aber kann man nicht auch mal was für Frauen mit Kurven und Bauch zeigen?
    1. Avatar von Seewespe
      Seewespe -
      schnuebbelcken,

      es gibt zwei Bücher "big girl knits" und "more big girl knits", die in einem Blog empfohlen worden. Die Modelle sollen sehr pfiffig sein, und auf die Probleme von Kurven beim Stricken wird eingegangen. Vielleicht ist das etwas für Dich?

      http://www.ravelry.com/patterns/sour...knits/patterns

      http://www.ravelry.com/patterns/sour...knits/patterns
    1. Avatar von hobbynaeher
      hobbynaeher -
      @schnuebbelcken: Auch ich sehe dies mit gemischten Gefühlen - zumal bei der "Initative" auch ein Bezug zur Schule dahinter steckt... Walter
  • ...neue Beiträge im Forum

    Gela2

    AW: Meine Version einer klassischen Chanel Jacke

    Hallo,
    was für Haken meinst Du?
    So etwas: http://www.ebay.de/itm/Federhaken-un...0AAOSw-0xYjhUo

    Gela2 Heute, 17:40 Gehe zum letzten Beitrag
    hobbycucitrice

    AW: Carmenausschnitt enger machen

    Die Idee mit dem Silikonband finde ich gut .
    Ich schließe mich Ulrikes Meinung an, sie war schneller im posten
    LG Christina

    hobbycucitrice Heute, 14:58 Gehe zum letzten Beitrag
    syfalk

    AW: Noch eine Frage zum Sticken von Applikationen

    Hallo Liane,
    danke für deine Antwort. Dann werde ich mich damit noch etwas genauer beschäftigen und mir dann auch mal das DC ansehen.

    syfalk Heute, 14:12 Gehe zum letzten Beitrag
    Katya

    AW: 6 Köpfe, 12 Blöcke - Blogger "Mystery BOM"

    Antwort auf Lefana von Seite 12:
    Wenn wir die gleichen Ecken meinen, soll das so. Du nähst ja hinterher die Quadrate aneinander oder an ei Saching,

    Katya Heute, 13:47 Gehe zum letzten Beitrag
    hulabetty

    AW: Meine Version einer klassischen Chanel Jacke

    hulabetty Heute, 13:22 Gehe zum letzten Beitrag
    Ulrike1969

    AW: Schnittmustersuche für kurzen Hosenrock

    Schau mal nach dem Stichpunkt Skort, das sind Hosen mit einem Rockteil vorne dran.
    Super zum Radeln
    Mein Schnitt ist schon 15 Jahre alt

    Ulrike1969 Heute, 13:17 Gehe zum letzten Beitrag
    Ulrike1969

    AW: Carmenausschnitt enger machen

    Wenn es ständig rutscht und man sich nicht bewegen kann, dann ist es wohl besser den Ausschnitt tatsächlich einzukürzen (z.b. an den Ärmelnähten im Ansatz

    Ulrike1969 Heute, 13:15 Gehe zum letzten Beitrag
    Trizi

    AW: Meine Version einer klassischen Chanel Jacke

    wie geil ist denn dieser Tip?
    Danke, Danke Danke ...

    Wenn es hier Tipps&Tricks zum Ranken gäbe, wäre dieser Tip bei mir unter den

    Trizi Heute, 12:15 Gehe zum letzten Beitrag
    Liane

    AW: Noch eine Frage zum Sticken von Applikationen

    Im 9er/Next kann man leider noch keine Linien trennen, das ist erst in der 10er Version möglich. so solltest Du die ZZ-Linien sowie die Geraden von Hand

    Liane Heute, 11:23 Gehe zum letzten Beitrag
    verlaine

    AW: 94. Nähtreffen in Franken - 01. April 2017

    Ich schaffe es nur was einzukaufen oder was kleines vorzubereiten...was fehlt denn? Ich esse übrigens Linsen und nudeln. 😁 soll ich nachttisch

    verlaine Heute, 11:06 Gehe zum letzten Beitrag
    syfalk

    AW: Noch eine Frage zum Sticken von Applikationen

    Hallo Liane,
    danke für deine Antwort. Das habe ich mir fast schon gedacht. Man kann ja nicht den Zickzack übereinander sticken, das knubbelt sich

    syfalk Heute, 10:37 Gehe zum letzten Beitrag
    Ännchen

    9. Nähtreffen Rems-Murr Kreis

    Hallo ihr Lieben,

    da unser Treffen im April auf den Ostersamstag fallen würde, habe ich es auf den 22.4. verlegt.

    Uhrzeit

    Ännchen Heute, 10:31 Gehe zum letzten Beitrag
    Nina0310

    AW: Meine Version einer klassischen Chanel Jacke

    Steffi, schick mir mal ein Foto von den Haken am besten mit Lineal daneben. Ich kenne jemanden, der gerade in Indien ist...da gibt es auch Stoffmärkte...LG

    Nina0310 Heute, 08:58 Gehe zum letzten Beitrag
    mama123

    AW: Meine Version einer klassischen Chanel Jacke

    Oh, war gerade in Hongkong und da gibt es bestimmt diese Haken! Ich war auf einem Stoffmarkt! Riesig, soviel Stoffe, Spitze, Garne usw hab ich noch nie

    mama123 Heute, 08:47 Gehe zum letzten Beitrag
    Nanne

    AW: Meine Version einer klassischen Chanel Jacke

    Du könntest sie vergolden, aber nur, wenn du sonst auch noch Sachen vergolden willst, sonst lohnt sich das nicht.

    Nanne Heute, 08:26 Gehe zum letzten Beitrag
ANZEIGE:
Alterfil 780x90 Footer
zum Seitenanfang